Wohnen

10.05.2017
Keine Profite mit der Miete - Keine Millionen mit dem Wohnen: so der Slogan der neuen Aufbruch-Kampagne „Die Privaten sind völlig unfähig, den Wohnungsmarkt nach den Bedürfnissen der...
28.04.2017
„Die Privaten sind völlig unfähig, den Wohnungsmarkt nach den Bedürfnissen der Gesellschaft zu gestalten!“ meinte SLP-Aktivist Stefan Gredler auf der Auftaktkundgebung der neuen Kampagne...
31.03.2017
Bei den letzten Wahlen konnte die KPÖ ihre starke Position in Graz halten und ist in der zweitgrößten Stadt Österreichs die zweitstärkste Partei. Die Existenz einer linken Alternative zu den...
28.02.2017
 Die neuen „Gemeindewohnungen“, die Häupl und Ludwig in Wien ankündigten, kosten 7,50 Euro pro m². Der Richtwert in Wien beträgt 5,39 Euro. Gebraucht werden in Wien zehntausende...
28.02.2017
Weltweit konnten CWI-Mitglieder in Bewegungen rund ums Wohnen wichtige Erfolge erzielen.Ein kalter, verregneter Februartag an einem Samstag Morgen im Londoner Stadtteil Walthamstow. Schüchtern,...
28.02.2017
Sozialistische Wohnpolitik ist viel mehr als leistbarer Wohnraum, denn Wohnen ist ja auch mehr als im Warmen schlafen. Im Kapitalismus hängt das Wohnen und damit der Lebensentwurf v.a. am Einkommen....
28.02.2017
Wenn Wohnen dem Markt überlassen wird, gibt es zu wenig, zu teuren und zu schlechten Wohnraum.Kein Wahlkampf ohne das Thema „Wohnen“. Denn obwohl die Anzeigenseiten voll sind mit...
28.02.2017
Wohnen ist ein menschliches Grundbedürfnis: und doch machen wenige auf Kosten aller damit Profite.Schön und auch leistbar zu wohnen ist ein Menschenrecht. Aber selbst in einem so reichen Land wie...
25.01.2017
Über 1,6 Millionen Menschen in Österreich sind arm. Es handelt sich um 19,2 % der Bevölkerung. In Wien sind das also etwa 350.000 Menschen (wahrscheinlich mehr). Im besten Fall beträgt das Einkommen...
14.11.2016
 „Als Junge habe ich demonstriert. Heute muss ich das immer noch!“… sagte eine Protestierende auf der KPÖ-Demonstration am 12.10. gegen die Kürzung der Wohnbeihilfe. Denn...

Seiten