SLP vor Ort in Wien

In Wien finden jede Woche drei Treffen statt:

SLP-West

Jeden Montag um 18.00 Buchhandlung "Libreria Utopia", 15; Preysinggasse 26-28, Nähe U3 Schweglerstrasse

SLP-Brigittenau 1

Jeden Dienstag um 18:30 "SLP-Büro" ;  Pappenheimgasse 2/1, nähe U4/U6 Spittelau

SLP- Brigittenau 2

Jeden Donnerstag um 18.30 "SLP-Büro" 20.; Pappenheimgasse 2/1, nähe U4/U6 Spittelau
 

 

Neues aus Wien

22.12.2017

Die Zahl derer, die sich Studiengebühren, 12-Stunden-Tag und die Angriffe auf MigrantInnen, Frauen und Gewerkschaften nicht gefallen lassen wollen steigt. Du willst auch „etwas tun“, fragst dich aber: Was? Du willst dich auch wehren, aber nicht alleine? Du willst mehr als nur symbolische Proteste? Dann komm zur 1. Widerstandswerkstatt 2018: Es gibt Diskussion und Aktionsplanung Diskussionen unter anderem zu: 

06.12.2017
, , ,

Am 25. November, dem internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, organisierten AktivistInnen der SLP gemeinsam mit anderen in Linz und Wien Proteste unter dem Motto "#Metoo gegen Sexismus und Gewalt an Frauen".

 

In Wien haben über 200 Menschen in Wien mit einer entschlossenen Demonstration über die Mariahilfer Straße die #Metoo Kampagne auch in Österreich vom Internet auf die Straße gebracht.

14.11.2017

Schon Marx sagt, dass sich alle historischen Ereignisse zweimal ereignen, einmal als Tragödie und einmal als Farce. Das scheint sich Josef Cap zu Herzen zu nehmen. 1983 zog er durch einen Vorzugsstimmenwahlkampf in den Nationalrat ein - damals als viele begeisternder linker Hoffnungsträger. Heute, als abgehalfterter, entzauberter Zyniker vom rechten Flügel der Partei, versucht er es noch einmal: mit entgegengesetzten Vorzeichen. Damals brauchte man eine noch unkompromittierte, überzeugend klingende linke Stimme.

Der Wahnsinn des Kapitalismus

Auch auf Facebook!

6.10.2017

Der Wahnsinn des Kapitalismus: immer wieder wird beklagt, es gäbe wegen der Sozialleistungen ja keinen "Anreiz" zu arbeiten. Jüngst äußerte sich auch Eliten-Kandidat Kurz diesbezüglich. Mal ganz...mehr