Der Terror des "Islamischen Staates" (IS) versetzt zur Zeit die ganze Welt in Schrecken. Er ist das grausame Produkt von Jahrzehnten voller Krieg und ethnischer Spaltung im Interesse von...
Der Wunsch, Kobane zu helfen ist groß. Mitglieder des CWI sind auf der ganzen Welt Teil der Proteste in Solidarität mit Kobane. Diese Proteste können und müssen auch die jeweiligen Regierungen als...
Für einen immer größeren Teil der österreichischen Beschäftigten reicht das Einkommen zum Auskommen längst nicht mehr. Die Politik kommentiert das geradezu zynisch, das Schlimmste sei bis jetzt...
Am 31.8. beschloss die chinesische Regierung neue restriktive Regeln für die kommenden Wahlen in Hongkong (HK). Die Bestimmung war vom Komitee des Nationalen Volkskongresses (NCP) erlassen worden...
23.10.2014

Ewig grüßt das Murmeltier. Es ist wieder Herbst, und wieder stehen Kollektivvertragsverhandlungen (KV) an. Und wieder versuchen die ArbeitgeberInnen Verschlechterungen im Richtungsweisenden Metaller...

23.10.2014

Dieser Artikel erschien am 2.10.2014 auf http://www.socialistworld.net/Jeder Tag bringt weitere Nachrichten über die vom sogenannten „Islamischen Staat“ ausgeübten Aktionen:...

23.10.2014

Sie zeigten, dass Widerstand gegen Faschismus notwendig und möglich ist. Anlass war ein Regierungsbündnis der rechten Radikalen Partei und der rechtsextremen CEDA. Die ArbeiterInnen wollten einem...

23.10.2014

Bei der ÖGB-Konferenz zur Steuerreform war der Saal im Austria Center zu klein. Aus ganz Österreich waren BetriebsrätInnen und GewerkschafterInnen gekommen, um die ÖGB-Veranstaltung zur Steuerreform...

23.10.2014

„Arbeit“ plakatierte die SPÖ noch im Nationalratswahlkampf, um dann im Regierungspakt einen Vorstoß in Richtung Verlängerung der erlaubten Maximalarbeitszeit auf 12 Stunden zu machen. Es...

20.10.2014

Für Samstag, 18. November hatte der britische Gewerkschaftskongress (Gegenstück zum ÖGB) zu einer Großdemo aufgerufen. In London marschierten gut 100.000 Menschen unter dem Motto „Britain neds a pay...

18.10.2014

Die Grauen Wölfe gelten als Kern des türkischen Rechtsextremismus. Ihr Erkennungszeichen sind drei Halbmonde, die Viele auch als Kette tragen. Sie sind verbunden mit der „Partei der...

18.10.2014

Arbeitslosigkeit: Auch wenn die Regierung es noch so schönfärbt. 350.000 gemeldete Arbeitslose (in Wirklichkeit sind es viel mehr!) in Österreich sind ein Armutszeugnis für die Politik der Regierung...

18.10.2014

Fröhliches Sesselrücken auf der Regierungsbank. Es gab Rücktritte, zuletzt von Michael Spindelegger. Der fürchtete ein Einknicken seiner Partei bei der Steuerpolitik. Soll heißen: Er wollte...

15.10.2014

Pünktlich zu den KV-Verhandlungen beginnen die Unternehmen zu jammern. Forderungen nach Abgeltung nur der EU-Inflation, Reduzierung der Behaltefrist, weiterer Flexibilisierung der Arbeitszeit etc....

Newsletter abonnieren

Abbestellen und Details

Spenden für die SLP

Der Wahnsinn des Kapitalismus

Auch auf Facebook!

10.10.2014

Der Wahnsinn des Kapitalismus: IS verkauft v.a. in der Türkei Öl unter Weltmarktpreis. Diverse europäische Staaten bzw. Unternehmen kaufen es auch, wie die EU-Botschafterin im Irak zugeben musste....mehr