ÖBB

26.05.2016
Zynischer hätte man es kaum arrangieren können: Ausgerechnet auf der Fahrt eines Promi-Sonderzugs zum Klimagipfel in Paris, im Dezember 2015, verkündete der Ex-Kanzleramtschef und neu installierte...
23.07.2014
Die Eisenbahnerinnen und Eisenbahner haben mit ihrer Lohn- und Gehaltsforderung vollkommen recht! Die Steigerungen bei Lebensmittel, Energie, Wohnen und Verkehr fressen den meisten ArbeitnehmerInnen...
30.07.2011
Anlässlich ihres Übertritts in das Finanzministerium tat Maria Fekter – die ÖVP-Frau fürs Grobe – kund, dass sie sich fürderhin sprachlich etwas weniger rüde ausdrücken werde. „Finance (sprich:...
30.07.2011
Der gestrengen Säckelwartin aus Attnang-Puchheim kann man vieles nachsagen, eines sicher nicht: Dass sie mit ihrer Meinung hinter dem Berg halten würde. So steht sie derzeit mit der SPÖ laut eigenen...
10.11.2009
Unter dem im Sommer zurückgetretenen ÖBB-Personalchef Franz Nigl wurde das System des „Fehlzeitenmanagements“ aufgebaut. Durch die illegale Erfassung sensibler Daten, Praktiken von Hausbesuchen durch...
24.04.2008
"Die Zeit, wo die Gewerkschaft die Bahn führt, muss vorbei sein" (ÖVP-Molterer an die Gewerkschaft)  "Ich bekenne mich zur Börsefähigkeit der Bahn, allerdings muss der Weg dahin...
30.11.2007
13.12.2005
Die Arbeitslosigkeit in Österreich erreichte im November einen neuen Rekordwert: inklusive “Schulungen” des Arbeitsamts waren offiziell 312.250 Österreicher auf Jobsuche, für die Wintermonate werden...
09.11.2005
Bei den Wiener Wahlen kamen ÖVP und BZÖ gerade einmal auf 20 Prozent, in der Steiermark hatte sie eben den nächsten Landeshauptmannposten verloren. Haiders Orange steht zur Zeit vor der...
08.11.2005
Die Regierung plant weitere Eingriffe in das Dienstrecht und in bestehende Dienstverhältnisse der EisenbahnerInnen. Die Angriffe auf die ÖBB, auf die Post u.s.w. zeigen: diese Regierung will noch bis...

Seiten

Der Wahnsinn des Kapitalismus

Auch auf Facebook!

20.4.2017

Der Wahnsinn des Kapitalismus: Vor 20 Jahren fand in Österreich das "Frauenvolksbegehren" statt. Bis heute ist so gut wie nichts der damaligen Forderungen umgesetzt. Nun soll es ein neues...mehr