Sozialbereich

10.04.2018
,
* Update auch im UKH Meidling fand am Mittwoch eine Betriebsversammlung statt und vor der UKH Meidling demonstrierten am Donnerstag dem 12.4. bis zu 400 Menschen mit Plakaten und Schildern wie...
22.03.2018

Irene Mötzl,

Betriebsrätin beim Wohnservice Wien

über die Wiederwahl der Betriebsratsliste:

Das Geheimnis eures Erfolges?Nach gut sieben Jahren be-wsw Betriebsarbeit ist es für unsere KollegInnen selbstverständlich, dass sie über alles informiert werden und in Form von...
21.03.2018
Zum ersten Mal seit 2012 fanden am 15. und 16. Februar bundesweite Streikaktionen statt – und zwar im privaten Sozialbereich wo zehntausende KollegInnen (von 110.000) und über 100 Betriebe...
23.02.2018
Bundesweit arbeiten mehr als 160.000 Beschäftigte im privaten Sozialbereich. Doch statt eines Kollektivvertrags gibt es fünf verschiedene: SWÖ-, Caritas-, Diakonie-, Diakonie de la Tour- und SOS-...
23.02.2018
Heute findet die nächste Runde in den Verhandlungen im SWÖ-KV zwischen den Gewerkschaften GPA-djp und Vida und den ArbeitgeberInnen statt. Durch unsere Warnstreiks letzte Woche haben wir klargemacht...
09.02.2018
Wenn am 12.2. die Verhandlungen endgültig scheitern, werden wir PflegerInnen, SozialarbeiterIn­nen, BehindertenbetreuerInnen und alle anderen, die nach dem Kollektivvertrag der Sozialwirtschaft...
25.01.2018

Sozial aber nicht blöd Block

,

 

 

, , ,
Bis zu 3000 Beschäftigte des privaten Gesundheits- und Sozialbereichs beteiligten sich am 24.1. an einer von den Gewerkschaften Vida und GPA-djp organisierten Demonstration über die Mariahilfer...
23.01.2018
Die Gewerkschaften VIDA und GPA-djp rufen wegen der unterbrochenen Kollektivvertragsverhandlungen im Sozialbereich (SWÖ - KV) zur Demonstration auf. Komm zur Demo in den Block von "wir sind...
14.12.2017
Acht Tage nach der Nationalratswahl ließ die schwarz-blaue Koalition in Oberösterreich die Katze aus dem Sack. Präsentiert wurde ein brutales Sparpaket mit Kürzungen in der Höhe von 147 Millionen...
13.12.2017
Schwarz-blau 2.0 plant Umverteilung von unten nach oben und Angriffe auf die Organisationen der ArbeiterInnenklasse. Das steckt hinter der von KapitalistInnen geforderten Abschaffung der „...

Seiten

Der Wahnsinn des Kapitalismus

Auch auf Facebook!

24.4.2018

Der Wahnsinn des Kapitalismus: Da redet sich der FPÖ-Abgeordnete Zanger im Nationalrat mit hochrotem Kopf in Rage und bezeichnet Kindergärten als „Kindesweglegungseinrichtungen“. Das erzeugt bei...mehr