Bundesländer

06.07.2019
Aufräumen mit Schwarz-BlauIn eineinhalb Jahren Regierungszeit hat Schwarz-Blau eine Welle von Angriffen auf Arbeitnehmer*innen, Arbeitssuchende, Frauen, Asylwerber*innen, Migrant*innen und alle, die...
24.09.2021

Gerlinde Grünn (KPÖ-Gemeinderätin in Linz)
und Elke Kahr (KPÖ-Stadträtin in Graz)

Die Wahlen am 26. September in Oberösterreich und Graz finden im Kontext einer zunehmenden Instabilität und Krise der bürgerlichen Parteien statt, in Österreich und international. Die relativ...
22.09.2021
Markus Hein ist Spitzenkandidat der FPÖ Linz bei den Wahlen im September. Er ist ehemaliger Obmann der Burschenschaft Arminia Czernowitz, die “schon seit über sieben Jahren für die Identitäre...
25.08.2021
Wir werfen einen Blick auf die tatsächliche Politik der FPÖ, wo sie an der Macht ist: Die Bilanz von Wohnbaulandesrat Haimbuchner (OÖ) ist ein Desaster: Die Wohnkosten stiegen seit 2009 um 40%....
20.08.2021
2-3.000 Eltern, Kinder und Lehrkräfte demonstrierten am 28. Juni gegen geplante Kürzungen an Wiener Pflichtschulen. Die massiven Kürzungen von Lehrstunden würden größere Klassen und weniger Lehrer*...
19.08.2021
Am 19. Juni waren wir bei der Pride in Wien, am 26. in Linz und am 3. Juli in Graz. In Wien hielten wir zu Beginn eine Kundgebung der Initiative ROSA ab. Wir verteilten Flyer und kamen mit Passant*...
03.08.2021
Der Fonds Soziales Wien (FSW) ist ein Paradebeispiel neoliberaler PolitikAn manche Schweinereien hat man sich schon so gewöhnt, dass sie ganz normal wirken. So etwa der Fonds Soziales Wien (FSW). Die...
27.07.2021
Die Grüne Judith Pühringer, (nicht amtsführende) Stadträtin in Wien, warnt uns vor neoliberaler Bildungspolitik: Der NEOS-Bildungsstadtrat kürzt bei den Wiener Pflichtschulen! Doch die Grünen werden...
14.07.2021
Die Anklage gegen FPÖ-Asyl-Landesrat Waldhäusl steht. Das von ihm verantwortete Asyllager in Drasenhofen erreichte selbst aus bürgerlicher Sicht menschenunwürdige Missstände. Es geht um unbegleitete...
07.07.2021
Anders als Minister*innen wie Kocher oder Schramböck sah die MAN-Belegschaft in Steyr keine „positive Zukunft“ in den Übernahmeplänen von Wolfs WSA: 2/3 der Beschäftigten stimmten gegen...

Seiten

Nachrichten aus dem Quarantäne-Kapitalismus

Auch auf Facebook!

25.03.2020

Die Coronoa-Krise trifft alle, aber nicht alle gleich  Aktuell rücken die Lebens- und Arbeitsrealitäten von uns allen näher zusammen. WAS wir konkret für einen Job machen ist gerade...mehr