Arbeitskämpfe

01.06.2002
Von Nikolaus Perneczky und Michael Gehmacher, SLP Wien-WestDie Proteste richteten sich nicht nur gegen die bildungsfeindliche Politik der blauschwarzen Regierung, sondern auch mit Nachdruck gegen die...
01.06.2002
Der Streik der PostbusmitarbeiterInnen vom 29. Mai 2002 zeigte vor allem eines auf: ArbeitnehmerInnen sind nicht mehr bereit, kommende Verschlechterungen passiv abzuwarten. Insgesamt blieben am...
15.01.2002
Seit langem ist Semperit in Traiskirchen das Thema öffentlicher Debatten. Spätestens seit 1996, als das Werk erstmals ernsthaft von der Schließung bedroht war und eine Welle der Empörung durchs Land...
01.11.2001
Die Urabstimmung ist vorbei. 806.545 KollegInnen haben sich beteiligt und immerhin 88% haben sich „notfalls“ für Kampfmaßnahmen ausgesprochen. Angesichts des Postgagenskandals und der...
01.09.2001
Anfang Juli demonstrierten auf der Gewerkschafts-Demo 50.000 Menschen gegen die Regierung. Nun plant der ÖGB vom 24.9.-14.10. eine Urabstimmung. Und das zu einem Zeitpunkt, an dem der Begriff "Streik...
01.09.2001
Frustration und Enttäuschung über die (eben nicht-) Handlungsweise der GÖD gegen den Sparkurs der Regierung ließen am 23.Juni 2001 ca.250 Vorarlberger LehrerInnen eine eigene unabhängige...
01.09.2001
“Speed kills” ist das Motto der blau-schwarzen Regierung. Bis jetzt stand der “Speed” im Vordergrund der Kritik. Die Regierung beschließt in Nacht- und Nebelaktionen, Ruck-Zuck, über die Köpfe der...
01.07.2001
“Wir sind eine Kampforganisation“ sagte ÖGB-Vizevorsitzender Nürnberger bei der ÖGB-„Demo für Demokratie“ am 5. Juli. Ungewohnt scharfe Worte. Nur: Soll der Widerstand Wirkung zeigen, dann müssen den...
01.05.2001
“4.000 Lehrerinnen und Lehrer (dh. 86,9% aller LehrerInnen des Landes; Anm. d. Red.) haben sich am 28. März 2001 in Feldkirch versammelt, um gegen das Budgetbegleitgesetz und das Jahresnormmodell zu...
01.11.2000
Am 11.10 hat die Österreichische HochschülerInnenschaft, allen voran die Aktionsgemeinschaft (ÖVP), zur großen Demonstration gegen Studiengebühren aufgerufen. 40.000 Menschen, darunter 4.000...

Seiten

Der Wahnsinn des Kapitalismus

Auch auf Facebook!

23.5.2018

Der Wahnsinn des Kapitalismus: Wir arbeiten grad am nächsten Vorwärts, im Schwerpunkt geht es um Imperialismus und die wachsende Kriegsgefahr. Dazu passend verschickt die schwedische Regierung an...mehr