Betrieb und Gewerkschaft

01.02.1998
Insgesamt sind derzeit über 300.000 als erwerbslos gemeldet. Dazu kommt noch eine Dunkelziffer von weiteren 100.000 Arbeitslosen, wird die Dramatik der Situation deutlich. Außerdem gibt es 166.000...
01.12.1997
Der Gewerkschaftliche Linksblock (GLB - die der KPÖ nahestehende Gewerkschaftsfraktion zeigte bei den Personalvertretungs- und Gewerkschaftswahlen im November 1997 was für Linke möglich ist. Er...
01.12.1997
Der Verbund parteiunabhängiger Gewerkschaftsorganisationen UG im ÖGB ist am 19. November 1997 vom ÖGB-Bundesvorstand als Fraktion anerkannt worden. Mit diesem Schritt wurde eine wichtige UG-Forderung...
01.12.1997
Bereits zwei Jahre ist es her, seit der 8. Dezember vom “Sonn- und Feiertagsruhe Gesetz” mittels Parlamentsbeschlusses ausgenommen wurde. Diese kampflose Niederlage der Gewerkschaft war nur ein...
01.11.1997
Europa steuert auf den Tag X - den Tag, an dem der Euro kommt - zu. Da es nach wie vor große Skepsis in der Bevölkerung gibt, wird „informiert“. Die Regierung „informiert“ wie schon beim EU-Beitritt...
01.11.1997
Obwohl die ehemalige verstaatlichte Industrie schon privatisiert worden ist und die Aktionäre hohe Dividenden einstecken - wie bei der VA-Tech, VA-Stahl oder der OMV - sind noch einige „Gustostückerl...
01.11.1997
Der am 20. Oktober beschlossene Metall-Bergbau-Energie-Lohnabschluß bringt eine Erhöhung der Kollektivvertragslöhne um 2,7 % und der Ist-Löhne um 1,9 %. Bei einer Inflationsrate von heuer 1,4 %...
01.11.1997
Im Vorjahr vernichtete die deutsche Konzernmutter Continental AG über 1200 Arbeitsplätze im traiskirchner Semperit-Werk. Ein notwendiger Schritt, um die Wettbewerbsfähigkeit zu sichern, meinte der...
01.11.1997
Das Match um die Pensionsreform ist weitgehend gelaufen. Unter massivem Flankenschutz der Medien ist es gelungen, die BeamtInnen als Buhmänner der Nation und die Gewerkschaft als Bremser hinzustellen...
01.10.1997
Das drohte Herbert Car, Besitzer der Firma Rainbow-Car in Wien Hetzendorf, jenen AusländerInnen, die es wagen sein Geschäftsgelände zu betreten (Vorwärts berichtete). Das ist nicht nur ein Verstoß...

Seiten

Der Wahnsinn des Kapitalismus

Auch auf Facebook!

23.5.2018

Der Wahnsinn des Kapitalismus: Wir arbeiten grad am nächsten Vorwärts, im Schwerpunkt geht es um Imperialismus und die wachsende Kriegsgefahr. Dazu passend verschickt die schwedische Regierung an...mehr