Prekarisierung/Flexibilisierung

10.08.2016
Anfang September erscheint im PapyRossa-Verlag der Sammelband „Nach Goldschätzen graben, Regenwürmer finden – Die Linke und das Regieren“. Herausgegeben von Thies Gleiss, Inge Höger...
15.07.2016
Die kapitalistische Spar- und Kostenlogik durchdringt alle Lebensbereiche und durch die Krise wird das auch im Gesundheitsbereich immer spürbarer. Der chronische Mangelzustand in der Altenpflege und...
13.07.2016
Zu viel Arbeit gefährdet LebenSkandalöse Aussage zum 12-Stunden-Tag von IV-Chef Kapsch: "Das tut niemandem weh" ('Die Presse' vom 16.6.). 12 Stunden tun sogar sehr weh. Alle...
13.07.2016
Man muss sich ja schon freuen, dass der ÖGB 2013/14 den Standpunkt „Genereller 12-Stunden-Tag kommt nicht“ eingenommen hat. Doch die Gewerkschaften bekämpfen den 12-h-Tag leider nicht...
13.07.2016
In Oberösterreich machte der neoliberale Kurs aus der SPÖ eine Kleinpartei. Wie sieht die künftige Wirtschafts- und Sozialpolitik unter der neuen Vorsitzenden aus? Birgit Gerstorfer war als AMS-...
13.07.2016
Mit instinktivem Verständnis für den verbalen Populismus von Kern legen die Eliten aus Kapital und Politik dem Kanzler klar vor, was sie sich erwarten:Arbeitszeitflexibilisierung. Ob Herr Thumser vom...
14.05.2016
Die „Leistungen“ der Reichen und Superreichen sind Erben, Betrug und Diebstahl. Der Steuerflüchtling und Gewerkschaftsfeind Frank Stronach, die Erbin Heidi Horten, der...
14.05.2016
 Mal wird über eine „soziale Hängematte“ hergezogen, mal können „wir“ uns angeblich den Sozialstaat wegen der Flüchtlinge nicht mehr leisten.Tatsächlich ist die „...
05.04.2016
Österreichs Wirtschaft ist offiziell alles andere als im Höhenflug. Doch Unternehmen kassieren nach wie vor ordentlich ab. Gleichzeitig wird die alte Leier von „wir müssen jetzt alle den Gürtel...
03.04.2016
Die aktuelle Periode ist eine extrem polarisierte. Die alles überschattenden Themen sind Flüchtlinge und der Aufstieg des Rechtsextremismus. Doch es ist besonders wichtig, die anderen, dahinter,...

Seiten