Frauenrechte

01.04.2000
Die Eckpfeiler des Übereinkommens der Bundesregierung zeigen klar eine Richtung: Frauen zurück an den Herd, AusländerInnen raus, Abbau von Gewerkschafsrechten, Privatisierungen, Sparen bei der...
01.03.2000
Aufgrund des blau-schwarzen Regierungsprogramms ist mit massiven Einsparungen und einem enormen Sozialabbau zu rechnen. Frauen sind davon aufgrund ihrer schlechteren ökonomischen Situation in...
01.03.2000
Unter Schlagwörtern wie „Starke Demokratie” oder „Neue soziale Gerechtigkeit” hat die blau-schwarze Regierung ihr Programm vorgestellt. Was darunter wirklich zu verstehen ist, wissen wir spätestens...
01.12.1999
Der Begriff des Feminismus geht auf Charles Fourier, einem der utopischen Sozialisten, der das Geschlechterverhältnis in der bürgerlichen Gesellschaft im 19. Jahrhundert kritisierte zurück. Er...
01.10.1999
1997 wurde der Nationale Aktionsplan für Beschäftigung, kurz NAP, beschlossen. Könnte man der Zwischenbilanz der Sozialministerin Glauben schenken, so müßte man einstimmen in den Lobgesang vom...
01.09.1999
Auch Werbeplakate mit halbnackten Frauen (z.B.: Bipa) stehen am Programm. Unsere grundsätzliche Ablehnung des Sponsoring bestätigt sich gerade wenn auch schon die Kleinsten auf Schönheitsideale...
01.07.1999
Die Familie ist eines der beliebtesten Wahlkampfthemen. Im Moment steht dabei hauptsächlich die Forderung nach einem „Karenzgeld für alle“ im Vordergrund. Die ÖVP möchte damit vermitteln, daß sie...
01.05.1999
Die ökonomische Situation von vielen Menschen verschlechtert(e) sich in den letzten Jahren zusehends: die Arbeitslosigkeit steigt, durch die Flexibilisierungen sind viele Jobs nicht mehr...
01.03.1999
Frauenfeindliche Maßnahmen der Regierung - von der Karenzgeldkürzung bis zum Zusperren von Frauenprojekten prägten die letzten vier Jahre. Das erfolgreiche Frauenvolksbegehren wurde völlig ignoriert...
01.02.1999
In der Diskussion um die Abtreibungspille Mifegyne präsentierten die Erzkonservativen in Kirche, ÖVP, FPÖ und andere radikale Abtreibungsgegner ihre frauenverachtende Ideenwelt. Da war von „...

Seiten