Asyl und Migration

20.01.2016
, , ,
Wie jedes Jahr finden Anfang 2016 mehrere als Bälle getarnte rechtsextreme Treffen, v.a. von Burschenschaftern, statt. Doch dieses Jahr ist einiges anders. Immer öfter kommt es zu Übergriffen von...
16.01.2016
,
Menschen haben keinen Job, Flüchtlinge kein Essen und Geld ist keines da. Wie soll das bewältigt werden? Glücklicherweise gibt uns „unser“ Staat“ flink eine Antwort: durch das...
15.01.2016
In Freilassing marschierte am 9.1 erneut das rechte Bündnis "Wir sind Grenze" mit den Identitären und anderen Rechtsradikalen auf, um für das Schließen der Grenze und gegen die Aufnahme von...
06.01.2016
Wolfgang Purtscheller war ein Unbequemer. Ein Unbeugsamer. Ein Antifaschist. Er hat sich nicht einschüchtern lassen und war den Rechten mehr als nur lästig. Ja wir sind traurig und werden dich im...
06.01.2016
In der öffentlichen Debatte zu Syrien wechseln Ohnmacht und Zynismus. So titelt 'Die Zeit': „Syrien ist nicht mehr zu retten“. Die Darstellung des Nahen Ostens ist geprägt von...
06.01.2016
Seit 2011 tobt in Syrien ein weitgehend sektiererischer, großteils entlang ethnisch-religiöser Bruchlinien geführter, Bürgerkrieg. Das Überschwappen des Konfliktes auf die Nachbarländer und das...
06.01.2016
Der Austromarxist Rudolf Hilferding veröffentlichte 1910 mit „Das Finanzkapital“ ein wesentliches Werk zur Imperialismustheorie, dass auch eine Grundlage für Lenins oder Bucharins Analyse...
06.01.2016
Syrische Armee: trotz allgemeiner Wehrpflicht mittlerweile überwiegend alawitisch.Milizen wurden von Anfang an aufgebaut. Sie verselbstständigen sich unter regionalen Warlords, die sektiererische...
06.01.2016
Seit 2011 tobt in Syrien ein blutiger Bürgerkrieg. Bis jetzt ist kein Licht am Ende des Tunnels zu erkennen, im Gegenteil, die Lage verschlimmert sich von Tag zu Tag. Während zahlreiche lokale Kräfte...
04.01.2016
Wie Krieg und Ausbeutung den Terror in die Welt brachtenZur Geschichte des „Islamischen Staates“Über 32.650 Menschen sind 2014 durch Terroranschläge getötet worden. Das sind 80 Prozent...

Seiten

Der Wahnsinn des Kapitalismus

Auch auf Facebook!

23.5.2018

Der Wahnsinn des Kapitalismus: Wir arbeiten grad am nächsten Vorwärts, im Schwerpunkt geht es um Imperialismus und die wachsende Kriegsgefahr. Dazu passend verschickt die schwedische Regierung an...mehr