SLP-Stellungnahmen

09.06.2008
Liebe Vorwärts-LeserInnen,Seit der SLP-Gründung  im Jahr 2000 spielen Jugendliche eine zentrale Rolle in unserem Parteileben. Wir waren zudem an allen wichtigen SchülerInnen- und...
15.05.2008
Das Schicksal von Elisabeth F. und ihren Kindern ist erschreckend und in seiner Dimension sicherlich einzigartig. Wir wollen uns nicht an der auf schmutzige Details versessenen Berichterstattung der...
16.04.2008
Es gibt den Wunsch nach einer politischen Alternative: 42 % der NichtwählerInnen von 2006 meinten, dass alle bei der Nationalratswahl antretenden Parteien unattraktiv seien (= 588.000...
08.08.2007
Die Regierung ist nun rund ein halbes Jahr im Amt. Die Zeitungen berichten von einem Wirtschaftsaufschwung. Wie sind die Erfahrungen mit der Regierung? wie werden Gusenbauer und die SPÖ nach der...
06.03.2007
Seit der letzten Konferenz der SLP im März 2006 hat es die ÖGB/Bawag-Krise sowie Neuwahlen und die Bildung einer neuen Regierung sowie Proteste dagegen gegeben. Die Abwahl der ÖVP im Oktober 2006...
27.03.2006
Der – viel zu späte – Rücktritt von Fritz Verzetnitsch löst die Probleme des Gewerkschaftsbundes in keinster Weise. Der – interemistische – Vorsitzende Hundstorfer steht für denselben Kurs wie...
08.03.2006
1. ArbeiterInnen, Arbeitslose, PensionistInnen und Jugendliche sehen sich immer aggressiveren Angriffen auf ihre Rechte und ihren Lebensstandard ausgesetzt. International (aber v.a. in jenen...
05.10.2005
Die steirischen Landtagswahlen 2005 waren in mehrerlei Hinsicht bemerkenswert. Die Regierungsparteien ÖVP und BZÖ erlitten ebenso wie die FPÖ herbe Niederlagen. Die offen rechtsextreme FPÖ flog aus...
26.07.2005
Eine kurze Stellungnahme der SLP-Bundesleitung zu den Klagen der KPÖ-Führung gegen AktivistInnen der „Kommunistischen Initiative“ (KI) bzw. der Internet-Plattform „kominform“. Die SLP hat zur Politik...
13.04.2005
Nach dem Tod des Papstes scheint eine Welle der Trauer die Welt erfasst zu haben. Wir versuchen die Ursachen für diese Trauer, aber auch das Wirken von Papst Johannes Paul II näher zu beleuchten....

Seiten