Soziale Bewegungen

23.02.2018
Heute findet die nächste Runde in den Verhandlungen im SWÖ-KV zwischen den Gewerkschaften GPA-djp und Vida und den ArbeitgeberInnen statt. Durch unsere Warnstreiks letzte Woche haben wir klargemacht...
20.02.2018
Ende 2017 brachen massive Proteste im Iran aus. Millionen gingen auf die Straße, zunächst gegen Preissteigerungen und Korruption, schnell aber gegen das Regime insgesamt. Angesichts des Hintergrunds...
07.02.2018
2018 werden für zehn Millionen Beschäftigte neue Tarifverträge ausgehandelt. Die größten Bereiche sind die Metall- und Elektroindustrie mit 3,5 Millionen Beschäftigten sowie die 2,5 Millionen...
06.02.2018
Der Widerstand gegen Schwarz-Blau gewinnt zunehmend an Dynamik. Bereits am 4. und 5. Dezember demonstrierten in Linz einmal 2.000 und einmal 4.000 Menschen gegen das brutale Sparpaket der schwarz-...
29.01.2018
Die Propaganda der Bourgeoisie stellt die Geschehnisse in Katalonien als etwas komplett Undenkbares für die ArbeiterInnen und Jugendlichen des restlichen spanischen Staates und auf internationaler...
25.01.2018

Sozial aber nicht blöd Block

,

 

 

, , ,
Bis zu 3000 Beschäftigte des privaten Gesundheits- und Sozialbereichs beteiligten sich am 24.1. an einer von den Gewerkschaften Vida und GPA-djp organisierten Demonstration über die Mariahilfer...
23.01.2018
Die Gewerkschaften VIDA und GPA-djp rufen wegen der unterbrochenen Kollektivvertragsverhandlungen im Sozialbereich (SWÖ - KV) zur Demonstration auf. Komm zur Demo in den Block von "wir sind...
15.01.2018

Bis zu 70.000 gegen Schwarz-Blau

,

Die Initiative #lernegerne

,

In der IKL organisieren sich Lehramtsstudierende

,

Haupttransparent der SLP

,

Irene Mötzl, Betriebsrätin im Wohnservice Wien,

spricht über die Bedeutung

von kämpferischen Gewerkschaften

,

Martina spricht für

die linke Initiative Aufbruch

Bis zu 70.000 Menschen gingen am 13.1. trotz Kälte und Regen gegen Schwarz-Blau auf die Straße. Obwohl es bei solchen Mengen immer schwer ist, die genaue TeilnehmerInnenzahl anzugeben, ist das...
15.01.2018
Von den etablierten Parteien können wir uns nichts erwarten. Sie alle haben durch ihre neoliberale und rassistische Regierungspolitik die Rechten erst stark gemacht. Keine Abstimmung im Parlament,...
08.01.2018
,

Aktivistinnen der SLP
Unterstützen die Proteste im Iran

Es ist bezeichnend, dass die landesweiten Demonstrationen im Iran in Mashhad, der zweitgrößten Stadt des Landes, ihren Anfang nahmen, wo viele jetzt bankrotte Finanzhäuser ihren Hauptsitz hatten und...

Seiten

Der Wahnsinn des Kapitalismus

Auch auf Facebook!

23.5.2018

Der Wahnsinn des Kapitalismus: Wir arbeiten grad am nächsten Vorwärts, im Schwerpunkt geht es um Imperialismus und die wachsende Kriegsgefahr. Dazu passend verschickt die schwedische Regierung an...mehr

Kommende Termine

Mo 21.10.2019 18:00
SLP-Treffen
,
Wien
Fr 08.11.2019 18:30
Ein Event voller Diskussionen über Widerstand und Solidarität in unsicheren Zeiten!
,
Wien
Sa 09.11.2019 11:00
Ein Event voller Diskussionen über Widerstand und Solidarität in unsicheren Zeiten!
,
Wien