Oberösterreich

12.11.2005
Am Freitag den 11.11. fand in Auwiesen ein Fackelzug gegen Rassismus und Rechtsextremismus statt. Die Demonstration führte dieses Mal nicht durch die Innenstadt, sondern durch Auwiesen, ein...
02.11.2005
Wir organisieren Mitfahrgelegenheiten von Wien, Ybbs und Salzburg aus. Ruf an (0650-424 63 10) oder schreib (slp@slp.at) wenn Du mitfahren möchtest. Die Abfahrt aus Wien wird um 14.00 sein,...
02.11.2005
Gruppen, die international und auch in Österreich Rassismus und Rechtsextremismus schüren, leugnen oder verharmlosen die Verbrechen des Faschismus. Sie bekämpfen demokratische Errungenschaften und...
26.08.2005
Nein zu Polizeirepression! Geht es nach Polizei und etablierten Parteien, soll die Linzer Altstadt bald mit 9 Videokameras überwacht werden. Der Grund dafür: die “Gewaltzunahme” in der letzten Zeit...
21.07.2005
Der rechtsetreme BFJ kündigt erneut an, in Linz seine Hetzflugblätter zu verteilen. Am Montag, den 25. Juli, will er ab 17.30 Uhr wieder einen „politischen Stadtrundgang“ abhalten. Schon wie beim...
13.07.2005
Am 11. Juli versuchte der rechtsextreme „Bund freier Jugend“ (BFJ) erneut, seine Hetze unter die Menschen zu bringen. Nachdem wir gemeinsam mit anderen den von der „Bürgerinitiative Aktion sichere...
01.07.2005
Der rechtsextreme „BFJ“ (Bund freier Jugend) versucht schon wieder, seine Hetze unter die Leute zu bringen. Für den 11. Juli kündigt er auf seiner Homepage einen „politischen Stadtrundgang in der OÖ-...
24.06.2005
Gegen die Umtriebe des rechtsextremen “Bund freier Jugend” (BFJ) sind SLP und die Kampagne “Gemeinsam gegen rechtsextreme Gew­alt und Rassismus - stopBFJ” seit langem maßgeblich aktiv. Der zuständige...
17.05.2005
Für Freitag den 20. Mai plant der "Bund Freier Jugend" (BFJ) einen "Nationalen Gesprächskreis" zum Thema "Austrofaschismus - Wiederholung eines Sündenfalls". Referieren soll der bekannte...
03.05.2005
Zwischen 23. und 30. April hatte der BFJ bzw. seine Tarnorganisation "Aktion sichere Zukunft" (ASZ) eine Reihe von Aktivitäten in Linz geplant. Aus Angst vor antifaschistischen Aktivitäten haben sie...

Seiten