Kandidaturen/Wahlen

14.08.2006
Die Spitzenkandidatin der SLP ist die 36-jährige Bundessprecherin der SLP, Sonja Grusch. Seit vielen Jahren gegen die herrschende Politik aktiv, tritt sie für die Abschaffung von PolitikerInnen und...
11.08.2006
Eine Untersuchung der Arbeiterkammer Oberösterreich hat ergeben, dass Arbeit in Österreich keineswegs vor Armut schützt. Mehr als die Hälfte der ArbeitnehmerInnen kommt mit ihrem Einkommen nicht oder...
28.07.2006
Unterschreiben Sie für die SLP, damit wir antreten können! Wer kann unterschreiben? Alle Menschen, die in Wien wahlberechtigt sind am 1.8.2006 in Wien ihren Hauptwohnsitz haben österreichische...
13.07.2006
Durchschnittslohn für PolitikerInnen und GewerkschaftsfunktionärInnen max. 2100.- netto. 90% Aller die arbeiten verdienen weniger Arbeitszeitverkürzung und Ausbau des Sozialsystems statt 300.000...
10.07.2006
Im Herbst dieses Jahres werden Nationalratswahlen sein – ob im Oktober oder November ist noch offen, aber der Unterschied ist minimal. Tatsache ist, dass die jetzige Regierung, trotz massivem...
04.07.2006
Die Bilanz der letzten Jahre ist alles andere als gut. Die Arbeitslosigkeit steigt, auch wenn die Regierung die Zahlen verbiegt. Tatsache ist, dass im Mai 62.626 Arbeitslose in Schulungen versteckt...
23.05.2006
Im November stehen Nationalratswahlen an. Nach zwei Schüssel-Regierungen hoffen viele ArbeiterInnen und Erwerbslose auf eine Wende. SPÖ und Grüne werden diese nicht bringen. Immer mehr Menschen wird...
07.04.2006
Wien, den 23. März 2006 Liebe Kolleginnen und Kollegen! Wie wir den Medien entnommen haben, verfügt die KPÖ seit kurzem über eine neue Bundesspitze. Dieser Schritt findet just zu einem Zeitpunkt...
09.11.2005
Es gibt Schätzungen, dass im Wiener Wahlkampf insgesamt bis zu 10 Millionen Euro ausgegeben wurden – für Plakate, Inserate, Werbegeschenke und bezahlte WahlhelferInnen. Die SLP hatte ein...
09.11.2005
Mit zwischen 0,19 bis 0,47 Prozent blieb die SLP hinter den hohen „Erwartungen” zurück, welche andere Linke, wie  die KPÖ-Abspaltung „Kommunistische Initiative” – zumindest nach ihren eigenen...

Seiten