Internationales

01.09.1999
Alternativlosigkeit ist auch bei der kommenden Nationalratswahl DAS Thema: Der Anteil der Unentschlossenen liegt kurz vor der Wahl noch bei einem Drittel und dem Trend der EU-Wahl folgend wird die...
01.09.1999
300.000 Arbeitslose, 1 Million, die an oder unter der Armutsgrenze leben, alleinerziehende Mütter, Jugendliche, ImmigrantInnen - obwohl Wahlkampf ist, haben viele in Wirklichkeit keine Wahl - keine...
01.07.1999
„Einen Erfolg für alle antifaschistischen Kräfte“ – so wertet die Sozialistische Offensive Vorwärts (SOV) ihre Kampagne gegen den (ehemaligen) Welser Bürgermeister Karl Bregartner. Bregartner hatte...
01.07.1999
Am 6. Mai fanden erstmals Wahlen zum neuen schottischen Parlament statt. Das Komitee für eine ArbeiterInneninternationale CWI hat eine lange Tradition in Schottland - als Scottish Militant Labour (...
01.07.1999
Die größten Demonstrationen und Gegendemonstrationen seit der „Revolution“ vor 20 Jahren erschüttern den Iran. Um den tagelangen Unruhen im ganzen Lande (Massendemonstrationen mit Ausschreitungen in...
01.07.1999
Die Familie ist eines der beliebtesten Wahlkampfthemen. Im Moment steht dabei hauptsächlich die Forderung nach einem „Karenzgeld für alle“ im Vordergrund. Die ÖVP möchte damit vermitteln, daß sie...
01.07.1999
Nicht jede oder jeder, der/die arbeitslos ist, wird vom Arbeitsmarktservice (AMS) betreut. Gerade Frauen verlieren oft nach der Karenzzeit ihren Job, melden sich aber nicht arbeitslos, weil sie sich...
01.07.1999
„Einbinden statt Ausgrenzen“ – neue Strategien gegen die Armut“, unter diesem Titel wurde im Juni eine Studie zur Armutssituation in Österreich und Reformvorschläge publiziert. Diese wurde vom...
01.07.1999
Am 2. Juli wurde ÖGB-Präsident Fritz Verzetnitsch erneut auch zum Präsidenten des „Europäischen Gewerkschaftsbundes“-EGB gekürt.Das sollte eigentlich Grund genug für eine gewerkschaftliche Bilanz...
01.07.1999
In den letzten Wochen kam es zu Protesten und einer Lkw Blockade rund um die Shopping City Wien Süd von Seiten der LKW Fahrer. Dies ist nicht weiter verwunderlich, wenn man/frau die...

Seiten