Vorwärts 86 - September 1998

PDF: 

Artikel in dieser Ausgabe:

01.09.1998

Während immer mehr Frauen von Arbeitslosigkeit betroffen sind, wurden den Frauenberatungsstellen die finanziellen Mittel gekürzt. Ein Interview mit Anneliese Erdemgil-Brandstätter von der Beratungsstelle Kassandra.

01.09.1998

In Deutschland ist er angeblich schon da, zu uns soll er bald kommen und in Rußland ist er wohl nicht gerade: der Aufschwung, der die Arbeitslosigkeit dauerhaft senken soll. Die Arbeitslosigkeit wird aber vermutlich noch eine Weile steigen. Jüngste Beispiele: Die Schifabrik Atomic kündigte an, ein Drittel der Belegschaft abzubauen, es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis weitere Kündigungen folgen. Die Atomic - Tochter Köflach hat bereits 100 ihrer 150 Beschäftigten gekündigt bzw. auf Kündigungslisten gesetzt.

Seiten

Nachrichten aus dem Quarantäne-Kapitalismus

Auch auf Facebook!

25.03.2020

Die Coronoa-Krise trifft alle, aber nicht alle gleich  Aktuell rücken die Lebens- und Arbeitsrealitäten von uns allen näher zusammen. WAS wir konkret für einen Job machen ist gerade...mehr