Vorwärts 82 - April 1998

PDF: 

Artikel in dieser Ausgabe:

01.04.1998

Bei den NÖ-Landtagswahlen konnte die KPÖ-NÖ mit 0,6 Prozent ihre Stimmen fast verdreifachen. In Zwentendorf erzielte sie mit 5 Prozent ihr landesweit bestes Ergebnis. Horst Pillhofer, 40, war bis 1985 Mitglied der SPÖ, trat 1988 der KPÖ bei und war fünf Jahre Betriebsrat der Donauchemie. Seit 1991 ist er Gemeinderat in Zwentendorf.

01.04.1998

Die FPÖ zeichnet einmal mehr Horrorszenarien: Im Zuge der EU-Osterweiterung würden Millionen von Billigarbeitskräften kommen, die den ÖsterreicherInnen ihre Arbeitsplätze wegnehmen. ÖGB und Arbeiterkammer benutzen zwar sanftere Worte, fordern aber in der Konsequenz ebenfalls: Grenzen dicht.

01.04.1998

Das Amt des Bundespräsidenten steht für: Abgehobenheit, Überflüssigkeit, Privilegien und autoritäre Züge. Die Vollmachten und Möglichkeiten des Amtsinhabers sind weitreichend. Wir lehnen dieses Amt deshalb grundsätzlich ab. Gleichzeitig findet gerade ein seltsamer Wahlkampf statt, dem zwei Dinge fehlen: Politischer Inhalt und KandidatInnen die wir unterstützen können.

Seiten

Nachrichten aus dem Quarantäne-Kapitalismus

Auch auf Facebook!

25.03.2020

Die Coronoa-Krise trifft alle, aber nicht alle gleich  Aktuell rücken die Lebens- und Arbeitsrealitäten von uns allen näher zusammen. WAS wir konkret für einen Job machen ist gerade...mehr