SLP-Stellungnahmen

06.10.2017
, ,
 Ein großer und wachsender Teil der WählerInnen wählt schon längst nicht mehr aus Überzeugung sondern eher aus taktischen Erwägungen. „Das kleinere Übel“ um die FPÖ zu verhindern...
29.09.2017
ein Interview mit Chrsitoph Stoik, Aktivist bei „Aufbruch“ in der Bezirksgruppe Wien-Meidling/Liesing und wissenschaftlicher Mitarbeiter am FH Campus Wien - Soziale Arbeit. SLP: Du...
27.09.2017
1981: Beim internationalen Sozialistischen Jugend-Treffen in Wien werden die ersten CWI-Mitglieder in Österreich gewonnen. In der Folge organisieren sie sich um die Zeitung „Vorwärts“,...
23.09.2017
Weil sie den Banken und Großkonzernen Milliarden schenken, aber unsere Spitäler und Schulen schließen. Weil sie Mieten und Preise erhöhen, aber unsere Löhne kürzen und unsere Jobs abbauen. Weil sie...
06.09.2017
Der Wahlkampf tobt, die Parteien rittern um Stimmen. Wir wissen aus Erfahrung: Sie alle halten nicht, was sie versprechen. Sie alle machen auf sozial. Die Ängste und Nöte der „normalen“...
27.08.2017
Viel ist zu tun in jedem Wahlkampf. Erst muss er inhaltlich und methodisch vorbereitet werden. Es müssen Unterstützungserklärungen gesammelt und schließlich der eigentliche Wahlkampf geführt werden....
18.08.2017
Zum Kampf gegen die Rechte sind Massendemonstrationen und eine linke Alternative nötigDie feindselige nationalistische Gewalt „weißer“ Rassisten, zu der es am Wochenende in...
17.08.2017
Die SLP hat die für ein Antreten in Wien und Oberösterreich nötigen Unterstützungserklärungen (500 bzw. 400) gesammelt. Obwohl – auch wegen Hitze und Urlaubszeit – sehr anstrengend haben...
13.08.2017
Unser Spitzenkandidat Florian Klabacher (28), Pflegehelfer in Linz, erklärt warum er bei den kommenden Wahlen für die Sozialistische LinksPartei kandidiert.Nachdem ich 2004 als 15-Jähriger in...
02.08.2017
Im Juli fand in Barcelona der Vereinigungskongress zweier marxistischer internationaler Organisationen statt – des Komitees für eine Arbeiterinternationale (englische Abkürzung CWI) und der...

Seiten

Der Wahnsinn des Kapitalismus

Auch auf Facebook!

23.5.2018

Der Wahnsinn des Kapitalismus: Wir arbeiten grad am nächsten Vorwärts, im Schwerpunkt geht es um Imperialismus und die wachsende Kriegsgefahr. Dazu passend verschickt die schwedische Regierung an...mehr