Irland N&S

23.03.2017
, , ,
Am 23.3. haben wir anlässlich des internationalen Aktionstages eine Kundgebung vor der irischen Botschaft organisiert und im Anschluss dem stellvertretenden irischen Botschafter eine...
24.02.2017
Die überzogene Anklage und der Schuldspruch wegen Freiheitsberaubung  eines 17-Jährigen, der an einer friedlichen Sitzblockade teilnahm, markieren einen signifikanten und gefährlichen Schritt in...
14.02.2017
Es ist ein skandalträchtiges Urteil: Ein 17 Jahre alter Schüler, der im November 2014 an den Protesten gegen die Einführung einer Sonderabgabe auf Trinkwasser im Dubliner Vorort Jobstown teilgenommen...
25.01.2017
Ein 17-Jähriger Ire wurde wegen Freiheitsberaubung verurteilt – weil er an einem Protest gegen Wassergebühren teilnahm, der das Auto der Vizekanzlerin behinderte. Die Verurteilung ist blanke...
02.11.2016
Irland: Jobstown-ProzessIrland versucht, die Proteste gegen die Wassergebühren zu kriminalisieren. Weil dabei Vizepremier Burton für zwei Stunden in ihrem Auto festgehalten wurde, müssen mehrere...
12.10.2016
Internationale Situation bezüglich Schwangerschaftsabbruch ist alles andere als gut: Nur in 57 Ländern, also der Minderheit, ist Abtreibung legal bzw. durch eine Fristenlösung möglich. Das bedeutet,...
29.09.2016
Am 28. September ist der internationale Tag für sichere und legale Abtreibungen. Das war der Anlass zur Unterstützung der aktuellen Kampagne in Irland sowie in Polen. Die Kampagne Nicht mit Mir hatte...
26.09.2016
Am 28. September findet der weltweite Aktionstag für einen sicheren und legalen Zugang zu Abtreibungen in Irland statt. Im Oktober wird das irische Parlament über eine Aufhebung des 8....
13.09.2016
Abtreibungen sind in Irland gesetzlich verboten – das tötet Frauen! Mit diesem internationalen Aktionstag wird daher der Druck auf die irische Regierung erhöht und die Kampagne in Irland...
17.08.2016
Im Folgenden veröffentlichen wir einen Artikel aus der aktuellen Ausgabe von „The Socialist“, Zeitung der „Socialist Party“ in Irland. Darin geht es um die jüngsten...

Seiten

Der Wahnsinn des Kapitalismus

Auch auf Facebook!

23.5.2018

Der Wahnsinn des Kapitalismus: Wir arbeiten grad am nächsten Vorwärts, im Schwerpunkt geht es um Imperialismus und die wachsende Kriegsgefahr. Dazu passend verschickt die schwedische Regierung an...mehr