Energie

13.03.2017
Als 1984 die Hainburger Au besetzt wurde um sie vor der Zerstörung durch ein Großkraftwerk zu schützen war es ausgerechnet die Gewerkschaft Bau-Holz (GBH), die am aggressivsten gegen die „Ökos...
15.02.2017
In den letzten Wochen waren der Bau des Murkraftwerks und die Proteste dagegen das bestimmende Thema in Graz. So wurde die Neuwahl des Grazer Gemeinderats durch dieses Thema ausgelöst. Die...
12.08.2016
, ,
Link zum FB-Event:https://www.facebook.com/events/1024733294256872/?active_tab=posts   English Version below:Unser Sommercamp vom 21.-28.8. im Kinderland Feriendorf Turnersee/Zablaško...
12.04.2016
Am 26.4.1986 kam es im AKW Tschernobyl zu zwei Explosionen. Massen an radioaktivem Material traten aus, verseuchten das umliegende Gebiet sowie durch den Wind ganz Westeuropa. Am 11.3.2011 führte ein...
29.03.2016
Dem Marxismus wird häufig vorgeworfen, Natur und Umwelt als etwas Selbstverständliches zu betrachten. Schließlich bräuchte es wirtschaftliches Wachstum, um überhaupt in der Lage zu sein, Armut und...
07.12.2015
Die Folgen der Umweltzerstörung und des Klimawandels treffen die ArbeiterInnenklasse, und vor allem ihre am meisten benachteiligten Elemente, am stärksten. Und das gilt weltweit, egal ob in...
04.12.2015
Das Verhältnis zwischen Mensch und Natur ist fundamentaler Bestandteil marxistischer Theorie. „Arbeit“ ist bei Marx die gesellschaftliche Tätigkeit, durch die der Mensch seine Umwelt (v.a...
04.12.2015
Die wesentlichen Gründe für den gegenwärtigen Klimawandel sind der (steigende) Ausstoß fossilen CO2 durch die Verbrennung von Erdöl, Erdgas und Kohle sowie der Verlust an Waldbestand in den höheren...
02.12.2015
Die 21. UN-Klimakonferenz in Paris ist gleichzeitig das 11. Treffen zum „Kyoto-Protokoll“, einem Vertrag zur Regelung der Senkung des CO2-Ausstoßes. Seit der Unterzeichnung 1997 galt...
02.12.2015
In der Erklärung des Weltklimarates der Vereinten Nationen von 2006 wurde im Kyoto-Protokoll festgestellt, dass die Durchschnittstemperatur der Erde nicht um mehr als zwei Grad Celsius ansteigen...

Seiten

Der Wahnsinn des Kapitalismus

Auch auf Facebook!

23.5.2018

Der Wahnsinn des Kapitalismus: Wir arbeiten grad am nächsten Vorwärts, im Schwerpunkt geht es um Imperialismus und die wachsende Kriegsgefahr. Dazu passend verschickt die schwedische Regierung an...mehr