Mein Schritt für eine bessere Welt

Florian Winkler

Schon immer hatte ich das Ziel, die Zustände unserer Gesellschaft zu ändern. Über Recherchen bin ich auf die SLP gestoßen, von der ich zuvor noch nichts gehört hatte. Ich habe Kontakt aufgenommen, mit dem Hintergedanken, dass stille Wasser bekanntlich tief sind. Dort angekommen, habe ich festgestellt, dass diese Wasser so gar nicht still sind, sondern mit Abstand die breitesten Wellen der mir bekannten, sonst energielosen, Politik schlagen. Was diese Partei auszeichnet, sind nicht nur die Ziele, sondern vielmehr die Wege, die sie, bzw. nun wir gehen, um diese Ziele zu erreichen. Es gibt Ortsgruppen, wo viele brisante Themen diskutiert werden und wo Kritik immer erwünscht ist. Aber dies ist nur ein kleiner Teil, ein der eigentlich wichtigen Arbeit vorausgehender Teil. Bedeutend sind die Organisation bzw. Beteiligung an Demonstrationen und Streiks, wo der SLP eine fulminante Rolle zukommt! Um hier meinen Beitrag leisten zu können, bin ich kürzlich der SLP beigetreten und sehr dankbar und glücklich darüber, dass ich so herzlich aufgenommen wurde!

Mehr zum Thema: 
Erscheint in Zeitungsausgabe: 

Nachrichten aus dem Quarantäne-Kapitalismus

Auch auf Facebook!

25.03.2020

Die Coronoa-Krise trifft alle, aber nicht alle gleich  Aktuell rücken die Lebens- und Arbeitsrealitäten von uns allen näher zusammen. WAS wir konkret für einen Job machen ist gerade...mehr