Jetzt in Oberösterreich eine Unterstützungserklärung für die SLP abgeben!

Die SLP will bei den kommenden Nationalratswahlen wieder in Oberösterreich antreten. Dafür müssen wir die undemokratische Hürde von 400 Unterstützungserklärungen überwinden. Deshalb bitten wir DICH um deine Unterstützung für eine sozialistische Alternative am Wahlzettel und einen kämpferischen Wahlkampf, der sozialen Kämpfen und Protesten eine Stimme gibt. Eine ausführliche Stellungnahme zu unserem Antritt findest du hier.

Das Formular für eine Unterstützungserklärung für die SLP findest du hier.

Wann & Wo kannst du unterschreiben?

Wir wollen uns möglichst auf die eigentliche politische Arbeit konzentrieren und möglichst schnell die nötigen 400 Unterstützungserklärungen haben. Wir ersuchen Dich daher, möglichst rasch unterschreiben zu gehen und uns die bestätigte Unterstützungserklärung dann ganz schnell zukommen zu lassen. Von 9. Juli bis 2. August können in Oberösterreich Unterstützungserklärungen unterschrieben werden.
Du kannst wie gesagt am Gemeindeamt/Rathaus der Gemeinde, in der du deinen Hauptwohnsitz hast unterschreiben. Laut Gesetz müssen Gemeindeämter erst ab dem 10. Juli das Unterschreiben von Unterstützungserklärungen ermöglichen. Wenn du nicht in Linz gemeldet bist, aber schon am 9. Juli unterschreiben willst, ruf sicherheitshalber vorher bei deinem Gemeindeamt an, ob das schon möglich.

In Linz kannst du an folgenden Orten unterschreiben:

- Ab 9. Juli beim Bürger*innenservice im neuen Rathaus, Mo-Fr 07:00 – 18:00 Uhr
- Ab 11. Juli auch beim Bürger*innenservice im Wissensturm gleich beim Hauptbahnhof Mo-Fr von 08:00 – 18:00 Uhr
- Ab 11. Juli in allen städtischen Büchereien außer bei der im Neuen Rathaus und Wissensturm (da kannst du sowieso zum Bürgerservice gehen) zu den normalen Öffnungszeiten der Büchereien.

Wenn du in einer anderen Gemeinde wohnst, bitte informiere dich selbstständig über die Öffnungszeiten. Du findest sie in der Regel auf der Homepage der Gemeinde.

Wer darf unterschreiben und was brauchst du um unterschreiben zu können?
Wer in Oberösterreich das Wahlrecht hat (also bis spätestens 29. September 2019 den 16. Geburtstag und die österreichische Staatsbürgerschaft hat) und am 9. Juli 2019 in einer oberösterreichischen Gemeinde den Hauptwohnsitz hat.

Mitzunehmen ist ein amtlicher Lichtbildausweis - am besten Pass, Personalausweis oder Führerschein.
Es ist nicht sicher, dass ein Formular für die Unterstützungserklärung auf deinem Gemeindeamt aufliegt. Daher solltest du unbedingt ein Formular für die Unterstützungserklärung ausdrucken und mitnehmen. (bitte erst dort vor den zuständigen Beamten ausfüllen!)
Wichtig: Man kann nur für eine Partei unterschreiben!

Was tun mit der Unterstützungserklärung?
Du musst das Formular für die Unterstützungserklärung wieder mitnehmen und uns zukommen lassen. Wir versuchen es Dir so einfach wie möglich zu machen - folgende Möglichkeiten gibt es:

1) Vorbeibringen und gleich mit uns ein bisschen plaudern: ruf einfach unter 0650-99 22 617 – (Jan Millonig) oder 0681 81726281 (Flo Klabacher) an. Wir werden schauen, dass wir uns mit dir Treffen können.

Außerdem findest du uns bei unseren wöchentlichen Ortsgruppentreffen in Linz:

Jeden Dienstag um 18.00 Uhr im Gasthhaus "Alten Welt", Hauptplatz 4

2) Du kannst zu einem Gemeindeamt kommen bei dem gerade SLPlerInnen stehen: Melde Dich dafür bei uns und wir sagen Dir wo Leute von uns stehen.

3) Mit der Post schicken an: SLP, Pappenheimgasse 2/1, 1200 Wien; Achtung: Der Postweg braucht seine Zeit, wenn du die Erklärung mit der Post schickst, geh bitte rasch unterschreiben und schick sie möglichst schnell ab, damit sie bis zum Ende der Einreichfrist zu uns kommt

Wenn das nicht möglich ist, holen wir sie auch bei Dir ab. Dazu schreib uns am besten ein Mail an slp@slp.at, melde Dich über Facebook oder ruf uns an.

Uns geht es um das Angebot einer sozialistischen Alternative bei der man auch mitmachen kann! Also rasch unterschreiben gehen - und wenn Du uns im Wahlkampf auch aktiv unterstützen möchtest - umso besser!

 

 

Wenn du nicht in Oberösterreich gemeldet oder nicht Wahlberechtigt bist, uns aber trotzdem untertsützen möchtest, gibt es viele Möglichkeiten dafür:

- Hilf uns beim Sammeln von Unterstützungserklärungen: Sprich dein Umfeld an oder geh mit uns vor Gemeindeämter und Rathäuser, um auf der Straße Leute auf Unterstützungserklärungen anzusprechen

- Komm zu unseren Gruppentreffen in verschiedenen österreichischen Städten, werde mit uns aktiv und hilf dabei mit, die SLP aufzubauen!

- Der Kampf gegen den Kapitalismus kostet Geld: Flugblätter, Zeitungen, unser Büro – und auch der Antritt bei der Wahl. Alleine, um auf dem Stimmzettel zu stehen, wird eine Gebühr von 435 Euro fällig. Wir haben keine großen Geldgeber. Hilf uns mit einer Spende, die kosten für unsere Kandiadatur zu decken! Spendenkonto:

IBAN: AT25 6000 0000 0881 2733

BIC: OPSKATWW

 

Der Wahnsinn des Kapitalismus

Auch auf Facebook!

23.5.2018

Der Wahnsinn des Kapitalismus: Wir arbeiten grad am nächsten Vorwärts, im Schwerpunkt geht es um Imperialismus und die wachsende Kriegsgefahr. Dazu passend verschickt die schwedische Regierung an...mehr