Initiative "sozial aber nicht blöd" sammelt Unterschriften am Lichtermeer

"Wir sind streikbereit!"

Am 19. Dezember fand in Wien ein Lichtermeer in Gedenken an die über 13.400 Corona-Toten und für Solidarität statt. Sogar Bundeskanzler Nehammer hat dazu aufgerufen. Aber wir fragen ihn: Wo bleibt nach 2 Jahren Pandemie die konkrete Solidarität der Regierung mit den Beschäftigten im Gesundheits- und Sozialbereich?

Der mikrige Corona-Bonus, den sowieso nur eine beschränkte Anzahl bekommt, ist teilweise immer noch nicht ausgezahlt worden. Die "Finanzspritze" für die Krankenhäuser deckt gerade das entstande Defizit ab. Wo bleiben die Investitionen für mehr Personal und den Ausbau der Kapazitäten? Wo bleiben höhere Gehälter für die Berufe, die offensichtlich so wichtig sind

Deshalb haben Aktivist*innen der SLP und der Basisinitiative "Wir sind sozial, aber nicht blöd!" vor Ort Unterschriften für einen Corona-Bonus von 250 € pro Monat Pandemie für ALLE und 20 % mehr Personal gesammelt. Die Unterstützung war groß und wir bekamen über 100 Unterschriften und auch nicht wenige finanzielle Spenden.

Ihn persönlichen Gesprächen haben wir zu unserer geplanten Kampagne "streikbereit!" eingeladen. Denn mit Anfang nächsten Jahres wollen wir Initiativen setzten, damit es endlich zur Organisierung von weiteren Kampfmaßnahmen und Streiks im Pflege- und Sozialbereich kommt. Die Pflegeproteste der letzten Tage und Wochen haben gezeigt, die Regierung ignoriert die Anliegen der Kolleg*innen und es wird weit mehr Druck brauchen, um hier wirkliche Verbesserungen zu erkämpfen!

Nachrichten aus dem Quarantäne-Kapitalismus

Auch auf Facebook!

25.03.2020

Die Coronoa-Krise trifft alle, aber nicht alle gleich  Aktuell rücken die Lebens- und Arbeitsrealitäten von uns allen näher zusammen. WAS wir konkret für einen Job machen ist gerade...mehr