Über 42.000 Stimmen für sozialistischen Gewerkschafter

Tilman Ruster

Bei den Wahlen zum Generalsekretär der britischen Gewerkschaft Unison brachte es Roger Bannister von der Socialist Party (SP) England&Wales auf 19,7% (42.416) der Stimmen. Roger Bannister steht für einen kämpferischen Kurs in der Gewerkschaft und damit in Opposition zu der Labour-geprägten Führung. Der enorme Zuspruch den er durch diese Wahl erhalten hat gibt den Wunsch nach einem Ende der sozialpartnerschaftlichen Politik der Gewerkschaft wieder. Nach dem Wahlsieg der Konservativen und Liberalen im britischen Unterhaus und dem angekündigten Sparpaket der neuen Regierung ist der organisierte Widerstand in den Betrieben dringend notwendig!

In den letzten Jahren kam es durch die Gewerkschaftsführung zu verstärkter, bürokratischer Repression gegen Mitglieder der SP. Der jetzige Wahlerfolg der SLP-Schwesterorganisation ist auch ein Votum gegen diese Hexenjagd auf sozialistisch, kämpferische Kräfte!

Erscheint in Zeitungsausgabe: 

Nachrichten aus dem Quarantäne-Kapitalismus

Auch auf Facebook!

25.03.2020

Die Coronoa-Krise trifft alle, aber nicht alle gleich  Aktuell rücken die Lebens- und Arbeitsrealitäten von uns allen näher zusammen. WAS wir konkret für einen Job machen ist gerade...mehr