Internationales

21.01.2020
,
Christliche Gruppen hatten im 19. Jahrhundert eine angebliche Antwort auf die Frage, woher Elend kommt: Die Armen seien selber schuld. Wären sie „moralisch gefestigter“, hätten sie doch...
21.01.2020
,
Die Lage in Rojava ist äußerst ernst. Das kurdische Gebiet im Norden Syriens wird seit Herbst von der türkischen Armee angegriffen. Über 200.000 sind auf der Flucht, Schulen, Krankenhäuser und...
21.01.2020
Als Präsident Moreno Treibstoffsubventionen als Zugeständnis an den IWF kürzte, stiegen die Preise über Nacht rasant mit massiven Auswirkungen auf Nahverkehr, Versand und Pendler. Die folgenden...
21.01.2020
Russland: Sozialismus!Die Proteste in Russland sind über die letzten Jahre gewachsen, damit auch die Aktivitäten unserer Schwesterorganisation Sozialistische Alternative. Anfang November wurde das im...
21.01.2020
In den letzten Jahren wurden in Lateinamerika rechte, neoliberale und konservative Präsidenten wie Mauricio Macri, Jair Bolsonaro und Iván Duque gewählt – nicht zuletzt, weil viele von den...
21.01.2020
,
Selten gab es eine solche Aufregung um eine Kommunalwahl in den USA wie diesen Herbst in Seattle. Dort kandidierte Kshama Sawant, die Stadträtin unserer amerikanischen Schwesterorganisation (...
21.01.2020
Weltweit finden immer mehr Massenproteste statt, junge Menschen spielen dabei oft eine wichtige Rolle, sei es in Hongkong, Chile, oder bei den Fridays for future-Demos. Auch in Indonesien brachen im...
21.01.2020
Trotz massiver Repression organisierte die Schwesterorganisation der SLP in Russland „Sozialistische Alternative“ eine Kundgebung gegen Gewalt an Frauen. Über 1.000 kamen, dazu kamen Soli...
14.01.2020
Am 13. Jänner 2020 organisierten Aktivist*innen der feministischen sozialistischen Initiative „Nicht mit mir“ eine spontane Protestaktion vor der zypriotischen Botschaft in Wien. Anlass...
10.01.2020
Eine 19-jährige Frau, die berichtete, letzten Juli brutal von einer Gruppe in Agia Napa, Zypern, vergewaltigt worden zu, ist schuldig gesprochen worden. Schuldig für den Mut, die Vergewaltigung...

Seiten

Der Wahnsinn des Kapitalismus

Auch auf Facebook!

23.5.2018

Der Wahnsinn des Kapitalismus: Wir arbeiten grad am nächsten Vorwärts, im Schwerpunkt geht es um Imperialismus und die wachsende Kriegsgefahr. Dazu passend verschickt die schwedische Regierung an...mehr