Weil ein gutes Leben möglich ist….

Georg, 38 – IT-Beschäftigter

Die Menschheit besitzt heute mehr Wissen, Technologie und Wohlstand in allen denkbaren Bereichen als jemals zuvor. Wir könnten allen Menschen ein gutes Leben ermöglichen. Gleichzeitig haben die meisten Menschen nahezu nichts. Technologie wird nicht verwendet um ein besseres Leben für alle zu ermöglichen, sondern der Kapitalismus führt weltweit zu Ungleichheit, Krieg und Ausbeutung. Das will ich nicht akzeptieren sondern etwas dagegen tun. Wer will schon ein Leben aus Krieg, Leid und Umweltzerstörung? Etwas an dieser Situation ändern können wir nur, indem wir uns zusammentun und gemeinsam organisieren. Wir dürfen uns nicht länger auseinanderdividieren lassen von jenen Menschen, die vom jetzigen System und dieser Spaltung profitieren. Sondern wir müssen gemeinsam für eine klassenlose Gesellschaft kämpfen in der Jahrhunderte von Abgrenzung und Spaltung endlich überwunden werden können. Wir haben alle nötigen technologischen und sonstigen Mittel um das möglich zu machen, lasst uns dieses System endgültig begraben! Dafür steht die SLP und dafür stehe auch ich! 

 

Erscheint in Zeitungsausgabe: 

Der Wahnsinn des Kapitalismus

Auch auf Facebook!

29.1.2018

Der Wahnsinn des Kapitalismus: Im Regierungsprogramm steht der Plan, Frauen künftig bei der Entscheidung bezüglich eines Schwangerschaftsabbruches zu bevormunden ("beraten"). Mit Gudrun Kugler macht...mehr