Deutschland: Bäder für Alle

Mit kräftigem Mitwirken der SAV (Schwesterorganisation der SLP in Deutschland) und dem Bündnis "Gemeinsam gegen Sozialraub" (GgS) entstanden in Köln engagierte Proteste gegen die Schließung von drei Freibädern, welche SPD und Grüne durchsetzen wollten. Mittels Info-Ständen, Plakat Aktionen und einer Demo wurden hunderte von Menschen mobilisiert, die dagegen protestierten.  Dies ist jedoch nur ein Teilerfolg; Die Bäder sollen zu "Bürgerbädern" umgewandelt werden. Der Name täuscht hierbei. Die Bäder würden hierbei (noch zu gründenden) Vereinen übertragen werden, die die Bäder und deren Finanzierung organisieren soll. Die Initiative lehnt dies als Schritt in Richtung Privatisierung ab. Auf Dauer würden die Hygiene- und Sicherheitsstandards der Bäder sinken und es käme zum Verlust von Arbeitsplätzen.

Mehr zum Thema: 
Erscheint in Zeitungsausgabe: 

Kommende Termine

bitte um Anmeldung!
Fr 07.10.2022 17:00
,
Wien
Bündnis aus linken, iranischen, kurdischen und...
Sa 08.10.2022 14:00
,
Wien
Cafe "The Heart of Joy“ (Franz-Josef-Straße 3)
So 09.10.2022 14:00
,
Salzburg
Wien West
Mo 10.10.2022 18:30
wöchentlich
,
Wien