Aktionskonferenz: Aufbruch!

Linke AktivistInnen, GewerkschafterInnen, AntifaschistInnen und viele andere, die gegen den Rechtsruck und die Politik für Banken und Konzerne aktiv werden wollen, treffen sich auf der Aktionskonferenz des Projekts „Aufbruch“. Es geht darum, konkreten Widerstand von unten aufzubauen und sich das Geld der Reichen für Jobs, Wohnen und Soziales für alle zu holen. Sei dabei!

3.-4. Juni 2016
F23 (Breitenfurter Straße 176, 1230 Wien)

 

Erscheint in Zeitungsausgabe: 

Nachrichten aus dem Quarantäne-Kapitalismus

Auch auf Facebook!

25.03.2020

Die Coronoa-Krise trifft alle, aber nicht alle gleich  Aktuell rücken die Lebens- und Arbeitsrealitäten von uns allen näher zusammen. WAS wir konkret für einen Job machen ist gerade...mehr