Politische und sportliche Erfolge für die SLP

Aktiver September

Der September begann mit dem Volksstimmefest in Wien. Heuer hatte die SLP einen der größten politischen Stände. Und eine der interessantesten Diskussionen: Franz Parteder (KP-Steiermark), Andreas Wolf (Funke-Strömung) und Sonja Grusch (SLP-Bundessprecherin) debattierten zum Thema "Neue linke Partei auch in Österreich?!". Über 80 Personen hörten zu und beteiligten sich lebhaft.

Kein Fußbreit…

Im Zuge unserer Kampagne gegen das "Fritz-Stüber-Heim" in Wien Ottakring sammelten wir Unterschriften - in Lokalen, bei Kundgebungen und an den Wohnungstüren. Die Kampagne ist im Bezirk inzwischen bekannt, das Stüberheim damit quasi "geoutet" - was der AFP sichtlich unangenehm ist, die sich nun als "nette Nachbarn" präsentieren wollen. Über 600 Unterschriften wurden am 20. September an die Bezirksvertretung Ottakring übergeben. Ein Ergebnis der Kampagne ist letztlich auch der am selben Tag beschlossene Antrag gegen das Stüber-Heim. Bezirksvorsteher Prokop (SPÖ) machte klar, dass auch er den rechten Treffpunkt lieber gestern als heute geschlossen sehen möchte.
Wie gefährlich die AFP, der das Stüber-Heim gehört, ist, wurde am 13. September in Wien 20 deutlich. Bei einer AnrainerInnendemonstration gegen den geplanten Ausbau des Islamischen Zentrums in der Dammstrasse hatten sich rund 120 Nazis in die Demo gemischt. Darunter auch Vertreter von AFP, BFJ und NVP. Sie versuchten die rassistische Grundstimmung weiter aufzuheizen und skandierten u.a. Nazisprüche wie "Hier marschiert der nationale Widerstand". Die SLP hatte zu einer antirassistischen Gegenkundgebung aufgerufen die von vielen BewohnerInnen des 20igsten Bezirks sehr positiv aufgenommen wurde.

4% Lohnerhöhung

Mit der Initiative für einen kämpferischen und demokratischen ÖGB machten wir am 4. Oktober bei der ersten Verhandlungsrunde für die Metaller Kollektivverträge deutlich, dass + 4% die Untergrenze ist. Ein Vertreter der Bundeswirtschaftskammer versuchte uns einzuschüchtern, die Gewerkschaftsvertreter gaben nur vage Auskünfte ("Kollegen ihr wissts eh, wir geben unser Bestes und werden ein gutes Ergebnis rausholen") - aber die PassantInnen auf der Wiedner Hauptstraße stimmten der Forderung nach mindenstens 4% mehr Lohn zu.

Sport & Politik

Erstmalig gewann die SLP heuer das "Franz Drexler Turnier". Ein Sportereignis, an dem sich verschiedene linke Organisationen beteiligen und dass im Geiste der ArbeiterInnensportler abgehalten wird. Unser Sieg war – neben herausragenden sportlichen Einzelleistungen – auf zwei Umstände zurückzuführen. Die SLP stellte viele TeilnehmerInnen und konnte außerdem in allen Bewerben ein eigenes Frauenteam aufstellen.
Und das sagt etwas über die Politik der SLP aus: Wir sind eine Partei mit vielen Mitgliedern und vielen aktiven Frauen. Apropos: Du kannst bei uns auch mitmachen!

Erscheint in Zeitungsausgabe: 

Nachrichten aus dem Quarantäne-Kapitalismus

Auch auf Facebook!

25.03.2020

Die Coronoa-Krise trifft alle, aber nicht alle gleich  Aktuell rücken die Lebens- und Arbeitsrealitäten von uns allen näher zusammen. WAS wir konkret für einen Job machen ist gerade...mehr