Jeremy Corbyn von der Labour Partei suspendiert!

Sofortiger Widerstand nötig!
ISA England, Wales and Scotland

Die Nachricht, dass Corbyn aufgrund der Gleichberechtigungs- und Menschenrechtskommission (EHRC) suspendiert wurde, ist eine absolute Schande und ein Versprechen an die rechte Konterrevolution schnell stattgefunden hat, seit Keir Starmer zum Vorsitzenden gewählt wurde. Zweifellos werden die Blairiten in der Labour-Partei feiern - das ist es, was sie wollten, seit Corbyn 2015 zum Vorsitzenden gewählt wurde.

Während Antisemitismus und jede Form von Rassismus und Vorurteilen in der Arbeiter*Innenbewegung keinen Platz haben und überall dort bekämpft werden sollten, wo sie ihr hässliches Haupt erheben, geht es bei der Suspendierung von Corbyn nicht darum. Die Anschuldigungen des Antisemitismus wurden immer dazu benutzt, seine Position zu untergraben, und waren von der politischen Opposition gegen linke Ideen und Anti-Sparprogramm Positionen bestimmt. Die wirklichen Probleme werden in diesem Artikel näher erläutert: https://www.socialistalternative.net/2020/03/18/antisemitism-a-problem-o...

Dies ist das jüngste, aber extremste Beispiel für die Marschrichtung der Starmer-Führung. Es ist eine Botschaft: Die Linke wird in der Labour Party nicht mehr geduldet!

Gegen diesen Angriff auf Corbyn und die Linke muss sofort Widerstand geleistet werden. Corbyn sollte ein dringendes, nationales Online-Treffen einberufen, das alle Linken, Gewerkschafter*Innen, BLM- und Klimastreik-Aktivist*Innen zusammenbringt, um zu diskutieren, wie man sich gegen diesen Angriff zur Wehr setzen kann.

Dies muss Teil einer breiteren Diskussion darüber sein, was in der Labour Party geschieht und wie die Arbeiter*Innenklasse und die Jugend am besten eine politische Vertretung erhalten kann. Wir brauchen eine politische Stimme, und es ist klar, dass Starmer vor nichts zurückschrecken wird, um sicherzustellen, dass es nicht die Labour Party ist.

Jetzt ist es an der Zeit, sich zu organisieren, um für den Aufbau einer sozialistischen Massenbewegung der Arbeite*Innenklasse zu kämpfen. Schließt euch der Socialist Alternative an! https://www.socialistalternative.net/get-involved/

 

Nachrichten aus dem Quarantäne-Kapitalismus

Auch auf Facebook!

25.03.2020

Die Coronoa-Krise trifft alle, aber nicht alle gleich  Aktuell rücken die Lebens- und Arbeitsrealitäten von uns allen näher zusammen. WAS wir konkret für einen Job machen ist gerade...mehr