Basiswissen Marxismus 1: Materialistische Dialektik

PDF: 

Das Warum und Wieso verstehen

Marxistische Theorie ist nicht an sich schwer zu verstehen, oder nur etwas für „Hochgebildete". Dass theoretische Beschäftigung oft als abgehoben gesehen wird, liegt am hier und jetzt. SprachwissenschafterInnen haben herausgefunden, dass die wissenschaftliche Sprache unter anderem deswegen so schwer verständlich ist, damit nur ein kleiner Teil versteht um was es geht. Auch wenn es um ganz einfache Dinge geht. Das lehnen wir ab und versuchen „normal“ zu reden/schreiben. Eigentlich geht es um etwas ganz simples: Wer Fragen stellt, braucht Theorien zur Beantwortung und für Erklärungen. Vielleicht muss man/frau den einen oder anderen Text öfter lesen.­ Aber klar ist: JedeR kann sich mit theoretischen Themen und Texten beschäftigen, um Antworten auf ganz praktische Fragen zu finden.

2.00€

Nachrichten aus dem Quarantäne-Kapitalismus

Auch auf Facebook!

25.03.2020

Die Coronoa-Krise trifft alle, aber nicht alle gleich  Aktuell rücken die Lebens- und Arbeitsrealitäten von uns allen näher zusammen. WAS wir konkret für einen Job machen ist gerade...mehr