Die Liebe der SPÖ zu Diktatoren

SPÖ-EU-Parlamentarier Swoboda setzt offenbar auf gute Beziehungen zu Diktatoren. Er verfasste eine Resolution, um den Dialog (!!!) der Opposition mit Diktator Putin und Schoßhund Medwedew voranzutreiben – und lässt Wahlfälschungen und Massenverhaftungen oppositioneller DemonstrantInnen unter den Tisch fallen.

Erscheint in Zeitungsausgabe: 

Nachrichten aus dem Quarantäne-Kapitalismus

Auch auf Facebook!

25.03.2020

Die Coronoa-Krise trifft alle, aber nicht alle gleich  Aktuell rücken die Lebens- und Arbeitsrealitäten von uns allen näher zusammen. WAS wir konkret für einen Job machen ist gerade...mehr