Arm & Kämferisch statt Reich & Brav - Sozialistische Politik braucht Unabhängigkeit!

Mitgliedsbeiträge, Spenden, Zeitungs- und Broschürenverkauf, Buttons... Aus diesen Quellen bezahlt die SLP ihre Arbeit. Es gibt viele Fördertöpfe, besonders aus der Parteienförderung, aus denen es sich leichter lebt. Aber wie die Jungen Grünen zeigen: Um einen hohen Preis. Wer sich finanziell an die Parteien der Reichen und ihren Staat bindet zahlt mit politischer Abhängigkeit. Rebellisch sein geht dann nur noch so weit wie die Herrschenden das zulassen sonst drehen sie den Geldhahn ab.

Die SLP ist finanziell abhängig von ihren UnterstützerInnen, also jenen, die uns gerade für unsere rebellische politische Arbeit schätzen. Spendet, damit wir das auch weiterhin können.

IBAN: AT 25600000000 8812733

 

Erscheint in Zeitungsausgabe: 

Der Wahnsinn des Kapitalismus

Auch auf Facebook!

23.5.2018

Der Wahnsinn des Kapitalismus: Wir arbeiten grad am nächsten Vorwärts, im Schwerpunkt geht es um Imperialismus und die wachsende Kriegsgefahr. Dazu passend verschickt die schwedische Regierung an...mehr