Achtung Landproletariat!

Auch in Gmunden geht es vorwärts. Seit Juni befindet sich Peter (19), Systemtechniker, als Mitglied in unseren Reihen. „Ich beschäftige mich schon seit Jahren mit Antifaschismus und Kommunismus. Beim Fortgehen traf ich einen Aktivisten der SLP und ging gleich zum nächsten Ortsgruppentreffen.“

Die erste Demo gegen rechte Gewalt fand kurz darauf in Linz statt, wo er die SLP gleich in Aktion erleben konnte und voll dabei war. „Mir gefällt vor allem die Offenheit für Ideen, die lebhaften Diskussionen und die Konsequenz, mit der wir gegen Rassismus und Faschismus aktiv sind.“
Gerade Peter ist einer von jenen Jugendlichen auf dem Land, welche sich als links verstehen und etwas machen wollen, aber oft keine entsprechende Organisation in ihrer Nähe finden. Die SLP versucht hier anzusetzen und gemeinsam aktiv Themen vor Ort aufzugreifen. Mit Diskussionen und Aktionen, aber auch mit Musik: Peter möchte Rap mit politischen Inhalten verbinden. Eine gute Möglichkeit, junge Menschen für Widerstand z.B. gegen Sparpolitik zu aktivieren. Unsere Unterstützung hat er und wenn du auch so denkst, dann werde mit uns aktiv!

 

Erscheint in Zeitungsausgabe: 

Nachrichten aus dem Quarantäne-Kapitalismus

Auch auf Facebook!

25.03.2020

Die Coronoa-Krise trifft alle, aber nicht alle gleich  Aktuell rücken die Lebens- und Arbeitsrealitäten von uns allen näher zusammen. WAS wir konkret für einen Job machen ist gerade...mehr