Beats of Solidarity

Mi 18.03.2015 20:00
Konzert

vor dem Konzert um 18:00: Diskussion: Revolution und Konterrevolution im Nahen Osten 

ab 20:00: Live-Konzert mit:

♦ Verlorian (Rap | Linz) https://soundcloud.com/verlorian

♦ ESRAP (Rap | Wien)

♦ Riffraff-Rap From the Working Class (Rap | Israel)

♦ Trivialz (Rap | Wien)

♦ Schramm ( Minimal | Wien)

ab 24:00 | Party 

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

Eine Aktivistin der tunesischen Revolution und ein sozialistischer Rapper aus Israel kommen nach Wien - Grund genug für uns, einen Abend voller Debatten, Beats und Raps zu organisieren. Der Abend wird als Solidaritäts-Event für antikapitalistische politische Arbeit im Nahen Osten gestaltet. Alle Einnahmen aus Eintritt und Buffet gehen an die regionalen Sektionen des Comittee for a Workers International (CWI, www.socialistworld.net) in Tunesien, Israel/Palästina, Libanon, Türkei usw., dessen österreichische Sektion die Sozialistische LinksPartei (SLP) ist.

Nachrichten aus dem Quarantäne-Kapitalismus

Auch auf Facebook!

25.03.2020

Die Coronoa-Krise trifft alle, aber nicht alle gleich  Aktuell rücken die Lebens- und Arbeitsrealitäten von uns allen näher zusammen. WAS wir konkret für einen Job machen ist gerade...mehr