Die SLP auf den Donnerstagsdemos

Brettros

Seit Anfang Oktober demonstrieren jeden Donnerstag bis zu 10.000 gegen die Regierung in Wien. Das ist ein wichtiger erster Schritt – und die SLP ist jede Woche mit einem kämpferischen Block dabei. Wir produzierten dafür eine Sonderbeilage des “Vorwärts” mit den Lehren der letzten Donnerstagsdemos: Demonstrieren ist gut, aber nicht genug. Wir müssen uns organisieren – in unseren Arbeitsbereichen, Schulen, Unis, Nachbarschaften - und die Regierung und ihre GeldgeberInnen durch Streiks dort treffen, wo es wehtut. Außerdem braucht es demokratische Strukturen in der Bewegung, damit sich Menschen einbringen können. Um diese Diskussion anzustoßen, setzten wir mit unserer Kampagne “Nicht mit mir” eine viel beachtete Initiative für einen sozialistisch-feministischen Block auf den Demos.

Erscheint in Zeitungsausgabe: 

Der Wahnsinn des Kapitalismus

Auch auf Facebook!

23.5.2018

Der Wahnsinn des Kapitalismus: Wir arbeiten grad am nächsten Vorwärts, im Schwerpunkt geht es um Imperialismus und die wachsende Kriegsgefahr. Dazu passend verschickt die schwedische Regierung an...mehr