Gewerkschaften im 21. Jahrhundert – Aufgaben, Grenzen, Möglichkeiten

PDF: 

Unsere Broschüre befasst sich mit der Rolle der Gewerkschaften im 21. Jahrhundert. Die Gewerkschaften als Kampfinstrument der ArbeiterInnenklasse, um gegen Kürzungen, Stellenabbau und Arbeitszeitflexibilisierung zu kämpfen, sind vor dem Hintergrund der Krise so wichtig wie nie zuvor. Doch entgegen ihrer geplanten Rolle als „Preisfechter für die Ware Arbeitskraft“ (Marx) klaffen die Interessen der Bürokratie und der Beschäftigten meist auseinander. Wir erläutern die Notwendigkeit einer Kampforganisation, die Rolle der Fachgewerkschaften und auf welcher Grundlage ein sozialistisches Programm Erfolg haben kann.

Inhalt:

Es wird gekämpft - aber die Ergebnisse sind düftig

Die Verbundenheit mit der Gewerkschaft sinkt

Die Rolle des ÖGB ergibt sich aus seiner Gründungsgeschichte

Sozialpartnerschaft - Mythos und Wirklichkeit

Es gibt eine Zunahme von Bewegungen und Kämpfen

Die Gewerkschaften nicht der Bürokratie überlassen

Probleme und Lösungen

Gewerkschaften und Sozialdemokratie

Kurswechsel braucht Analyse des Wirtschaftsystems!

So könnten die Forderungen einer solchen Gewerkschaft heute aussehen

32 Seiten A5

3.00€

Der Wahnsinn des Kapitalismus

Auch auf Facebook!

23.5.2018

Der Wahnsinn des Kapitalismus: Wir arbeiten grad am nächsten Vorwärts, im Schwerpunkt geht es um Imperialismus und die wachsende Kriegsgefahr. Dazu passend verschickt die schwedische Regierung an...mehr

Kommende Termine

Mo 21.10.2019 18:00
SLP-Treffen
,
Wien
Fr 08.11.2019 18:30
Ein Event voller Diskussionen über Widerstand und Solidarität in unsicheren Zeiten!
,
Wien
Sa 09.11.2019 11:00
Ein Event voller Diskussionen über Widerstand und Solidarität in unsicheren Zeiten!
,
Wien