Wels: Sozialistische Ideen herzlich Willkommen!

Im Rahmen unserer Kampagne gegen den Wahlkampfauftakt der FPÖ in Wels am 16. September organisierte die Sozialistische LinksPartei SLP am Donnerstag den 7.9.2017 eine Kundgebung gegen rechte Hetze und Sozialabbau in Wels, der Hochburg der FPÖ. Seit zwei Jahren ist FPÖ-Bürgermeister Rabl im Amt – und hat bewiesen, dass die FPÖ keine Alternative zur Kürzungspolitik von SPÖ & ÖVP ist und keine Lösungen für soziale Probleme wie Arbeitslosigkeit, Wohnungsnot, Armut und Perspektivenlosigkeit hat. Im Gegenteil: Sie ist nicht anders, sondern nur noch schlimmer als die „traditionellen“ Parteien. Kürzungen bei Kindergärten, im Alten- und Behindertenbereich, Kultur und Wissenschaft und einer Reihe anderer Bereichen stoßen vielen WelserInnen sauer auf. Die drohende Regierungsbeteiligung der FPÖ auch auf Bundesebene schickt viele auf die Suche nach einer Alternative zu rassistischer Hetze und Politik im Interessen der Banken und Konzerne.

Unsere Aktion in Wels fand viel Zuspruch von PassantInnen. Einige spendeten Geld für unsere Kampagne, viele kauften Zeitungen, Broschüren und Buttons und schrieben sich in unseren Newsletter ein. Ein Mann der extra darauf hinwies homosexuell zu sein erklärte, dass er es super finde, dass wir nicht nur über rechte Hetze reden, sondern auch auf die Straße gehen und etwas machen. Auch eine Flüchtlingsbetreuerin fand, es sei höchste Zeit, dass sich Widerstand gegen die Politik der FPÖ organisiert. Natürlich kam es auch zu Provokationen durch FPÖ-Anhänger, die uns mit „Hoits de Goschn“ und „Schleichts eich“-Rufen anstänkerten. Ein Mann der erklärte Gemeinderatsabgeordneter der FPÖ zu sein versuchte uns einzuschüchtern, indem er Videos und Bilder von unserer Kundgebung bzw. den AktivistInnen machte. Das alles änderte nichts am Erfolg der Aktion. Es wird nicht die letzte gewesen sein! Komm zur Kundgebung gegen den FPÖ-Wahlkampfauftakt am 16. September: https://www.facebook.com/events/260846707768579/?acontext=%7B%22ref%22%3A%223%22%2C%22ref_newsfeed_story_type%22%3A%22regular%22%2C%22feed_story_type%22%3A%2222%22%2C%22action_history%22%3A%22null%22%7D

Werde mit uns aktiv gegen rechte Hetze, Sozialabbau und die Parteien der Reichen!

AktivistInnentreffen: Dienstag, 18.00 Uhr, Gasthaus „Alte Welt“, Hauptplatz 4, Linz

weitere Termine hier: http://ttps://www.slp.at/kalender#kalender-today-date-box

Der Wahnsinn des Kapitalismus

Auch auf Facebook!

6.10.2017

Der Wahnsinn des Kapitalismus: immer wieder wird beklagt, es gäbe wegen der Sozialleistungen ja keinen "Anreiz" zu arbeiten. Jüngst äußerte sich auch Eliten-Kandidat Kurz diesbezüglich. Mal ganz...mehr