SLP-Aktivitäten

01.10.2005
Seit 2000 hat die ÖVP-FPÖ-Regierung Angriffe auf ArbeitnehmerInnen und Arbeitslose verschärft. Die Reichen werden reicher, die Armen ärmer. Man fragt sich angesichts der bevorstehenden Landtagswahlen...
01.10.2005
Von den Wahlplakaten lächeln uns die KandidatInnen der etablierten Parteien entgegen. Sie sollen uns vermitteln, wie sympathisch und kompetent sie sind. Und dass sie, obwohl in der Politik, Menschen...
01.10.2005
Die KandidatInnen der etablierten Parteien haben viel gemeinsam. Sie haben meist gutbezahlte Jobs, verfügen oft über zumindest ein kleines Vermögen und sofern es um ihre Wiederwahl geht, genießen sie...
01.10.2005
Duell um den Victor-Adler-Platz in Favoriten. “Wien braucht Arbeitervertreter, nicht Rassisten und Arbeiterverräter” -  die Botschaft, welche die Sozialistische LinksPartei anlässlich des...
23.09.2005
,
Die FPÖ hatte für 22. September zu ihrer Wahlkampf-Auftaktkundgebung auf den Viktor-Adler-Markt in Wien 10 geladen. Die widerlichen Plakate der FPÖ haben es besonders wichtig gemacht, dagegen...
23.09.2005
Die Spitzenkandidatin der SLP, Sonja Grusch, wies in einer Diskussion mit Vertretern der KPÖ sowie des Liberalen Forums anlässlich der Wahlen in Wien darauf hin, dass die Kandidatur der SLP auch als...
21.09.2005
Am Samstag den 17.9.2005, hat die Sozialistische LinksPartei (SLP) ihre KandidatInnenlisten bei den zuständigen Behörden eingereicht. Knapp ein Viertel der Wiener WählerInnen kann damit am 23....
14.09.2005
Die Sozialistische LinksPartei (SLP) tritt bei den kommenden Bezirks- und Gemeinderatswahlen in Wien an. In den nächsten Tagen werden die Unterstützungserklärungen und KandidatInnenlisten für die...
13.09.2005
Am Samstag den 10. September fand das 1. "Franz Drexler Gedenkturnier" statt. Neben Fussball (Männer und Frauen getrennt) fanden auch Laufbewerbe, eine Fanblockbewertung und ein Zielweitwurf...
06.09.2005
Der SPÖ-Wahlkampf soll laut Wahlkampfleiter Harry Kopietz nicht mehr als 3,6 Mio. Euro kosten! ÖVP und Grüne haben ein Wahlkampfbudget von jeweils 1,5 Mio. Euro. Die FPÖ wird für ihren Wahlkampf...

Seiten

Der Wahnsinn des Kapitalismus

Auch auf Facebook!

23.5.2018

Der Wahnsinn des Kapitalismus: Wir arbeiten grad am nächsten Vorwärts, im Schwerpunkt geht es um Imperialismus und die wachsende Kriegsgefahr. Dazu passend verschickt die schwedische Regierung an...mehr