SLP-Aktivitäten

29.05.2006
Die neuerliche Abhaltung eines Nazi-Aufmarsches in Ried/Innkreis beweist, dass die Vorgehensweise der Behörden nichts mit einem Missverständnis zu tun haben kann. Während die Polizei die Untersagung...
27.05.2006
Eine antifaschistische Kundgebung der Sozialistischen LinksPartei (SLP) in Ried im Innkreis wurde heute von einer Gruppe von Faschisten attackiert. Die anwesenden Exekutivbeamten sowie die...
26.05.2006
Die Sozialistische LinksPartei (SLP) wertet die Untersagung der rechtsextremen Kundgebung am 27. Mai in Ried als einen Erfolg antifaschistischer Arbeit. Aber selbst die Behörde geht davon aus, das...
23.05.2006
Im Mai haben wir uns leider verkalkuliert. Wir haben zuwenig Zeitungen gedruckt. Eine Woche nach dem 1. Mai war das Vorwärts Nr. 156 restlos ausverkauft. Daher haben wir improvisiert. Mit kopierten...
23.05.2006
Im November stehen Nationalratswahlen an. Nach zwei Schüssel-Regierungen hoffen viele ArbeiterInnen und Erwerbslose auf eine Wende. SPÖ und Grüne werden diese nicht bringen. Immer mehr Menschen wird...
23.05.2006
Bezüglich der für den 27. Mai angekündigten rechtsextremen Kundgebung ("Multikulti beenden") sowie der von uns angemeldeten antifaschistischen Gegenkundgebung in Ried/Innkreis gibt es bedeutsame...
09.05.2006
Am Sonntag den 7. Mai fuhren wir aus Wien mit einem Bus zur 61. Befreiungsfeier des Konzentrationslagers Mauthausen. In St. Valentin stiegen dann noch TeilnehmerInnen aus Salzburg zu. Vor Beginn des...
05.05.2006
Nun, ich bin Realist genug, damit ich weiß, dass es noch ein weiter Weg ist, bis sich die Gesellschaft hin zu einer solidarischen und gerechten entwickelt, aber die Reaktionen der Bevölkerung bei...
02.05.2006
Die SLP war am 1. Mai sehr erfolgreich. Als einzige linke Kraft haben wir die Krise des ÖGB zentral thematisiert. Und dabei viel Unterstützung von GewerkschafterInnen erhalten. In Linz initierte die...
25.04.2006
Der April begann mit den erfolgreichen Sozialismustagen der SLP. Knapp hundert TeilnehmerInnen aus Österreich und internationale Gäste aus Polen, Deutschland, Nord-Irland sowie der Türkei...

Seiten

Der Wahnsinn des Kapitalismus

Auch auf Facebook!

23.5.2018

Der Wahnsinn des Kapitalismus: Wir arbeiten grad am nächsten Vorwärts, im Schwerpunkt geht es um Imperialismus und die wachsende Kriegsgefahr. Dazu passend verschickt die schwedische Regierung an...mehr