SLP vor Ort in Gmunden

Die SLP trifft sich fast jede Woche in Gmunden (manchmal findet stattdessen in Vöcklabruck ein Treffen statt, bitte unter Termine schauen):

Jeden Donnerstag um 18.00
im "Habert Cafe"

Salzkammergut Einkaufspark

  

Neues aus Oberösterreich

05.02.2018

Rund 1.500 Menschen setzten mit einer Protestkundgebung vor dem Linzer Landhaus am 23.11. ein erstes entschlossenes Zeichen gegen den Sozialkahlschlag durch FPÖVP. Darunter v.a. direkt betroffene: KindergärtnerInnen und Eltern, deren Jobs bzw. Betreuungsstellen durch die Kindergartengebühren bedroht sind, Studierende, denen Studiengebühren und Gemeindebedienstete, denen eine Reallohnkürzung droht.

05.02.2018

Auch in Linz sind am 3.2. über 3000 Menschen gegen rechtsextreme und elitäre Burschenschafter auf die Straße gegangen. Deutlich mehr Menschen als in den letzten Jahren nahmen am Protest teil.

Die vielen selbstgebastelten Schilder, die Demosprüchen und Reden zeigten, dass viele TeilnehmerInnen vor allem auch gegen die Schwarz-Blaue Bundesregierung und Landesregierung demonstrierten. Denn gerade in Oberösterreich zeigen ÖVP und FPÖ schon länger, dass sie vor allem für Rassismus, Sexismus und Sozialabbau stehen.

 

29.01.2018

In Oberösterreich gibt es bereits eine schwarz-blaue Koalition auf Landesebene. Gestärkt durch die Nationalratswahlen plant die dortige Regierung ein Sparpaket, welches v.a. Einschnitte bei Jugend und Sozialem bedeutet. So droht ein Stellenabbau in der Schulsozialarbeit und an Fachhochschulen sollen Studiengebühren eingeführt werden. Betroffen sind 46 Studienlehrgänge an vier Standorten, mindestens 5.000 aktuelle und zehntausende künftige Studierende. Gebühren von über 700 Euro pro Jahr mögen keine unüberwindbare Hürde sein.

Der Wahnsinn des Kapitalismus

Auch auf Facebook!

29.1.2018

Der Wahnsinn des Kapitalismus: Im Regierungsprogramm steht der Plan, Frauen künftig bei der Entscheidung bezüglich eines Schwangerschaftsabbruches zu bevormunden ("beraten"). Mit Gudrun Kugler macht...mehr